Dubai News

Finanzkrise in Dubai

Weltwirtschaft auch betroffen

Die Finanzkrise in Dubai hat nicht nur Auswirkungen auf die Golfstaaten, sondern auch auf die Weltwirtschaft. Auch deutsche Unternehmen sind betroffen, wenngleich keine ernsthafte Gefahr besteht. Dubai war ein Wirtschaftstraum wie aus Tausendundeiner Nacht. Die Wirtschaft in dem Boomemirat kannte lange Zeit nur eine Richtung: aufwärts. Und zwar deutlich schneller aufwärts als woanders. Andere Industriestaaten konnten von dem Wirtschaftswachstum in Dubai nur träumen. Nun scheint aber auch für Dubai der Traum aus zu sein.

Finanzkrise in Dubai

Finanzkrise in Dubai

Auswirkungen auf deutsche Unternehmen

Es stellt sich die Frage, welche Auswirkungen die Finanzkrise in Dubai auf Deutschland und die Weltwirtschaft hat. Relativ sicher zu sein scheint, dass es nicht zu einem globalen Crash kommt. Gerne wird hier ein Vergleich mit der Investmentbank Lehman Brothers vorgenommen: Dubai ist nicht Lehman Brothers.

Dennoch sind die Auswirkungen auch in Deutschland spürbar. Die Dauerbaustelle Dubai ist in den vergangenen Jahren für deutsche Unternehmen ein wichtiger Markt gewesen. Zumindest für diejenigen, die Produkte rund um das Bauen geliefert haben. Hier wird sich ein Umsatzrückgang bemerkbar machen durch fehlende Aufträge.

Insgesamt hat die Dubai-Krise jedoch auch einen psychologischen Effekt, der nicht zu vernachlässigen ist. Nachhaltige Auswirkungen auf die Konjunktur in Deutschland wird es nach Expertenmeinungen jedoch nicht geben.

Deutsche Börse

Auch auf den deutschen Leitindex DAX hatte die Nachricht der Finanzkrise in Dubai Auswirkungen. Am Donnerstag brach der DAX um 3,3 Prozent ein. Einen Tag später am Freitag gab es nochmal einen Einbruch um 1,7 Prozent. Seit dem geht es jedoch wieder aufwärts. Einigen Anlegern ist die Kreditkrise nun wieder bewusst geworden. Längerfristige Auswirkungen auf die Deutsche Börse soll die Dubai-Krise nach Expertenmeinungen jedoch nicht haben.

Weltwirtschaft auch betroffen

Auch die Wall Street zeigte am ersten Handelstag nach der Bekanntgabe Reaktionen auf die Finanzkrise in Dubai. Die ersten Handelsminuten hatten schlimmes befürchten lassen, letztendlich fiel der Verlust jedoch sehr milde aus. Gerade einmal 2,2 Prozent hatte der Dow Jones am Freitag verloren. Am Donnerstag war in den Staaten der Feiertag Thanksgiving, so dass Anleger erst am Freitag reagieren konnten. In Hong Kong reagierte die Börse nicht so glimpflich wie in Deutschland und den USA. Der Hang Seng brach am Freitag um gute fünf Prozent ein.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net krivinis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*