Dubai News

Casino in Dubai welche Spiele gibt es Online

Casinos sind weltweit sehr beliebt. Dies sowohl bei Hobbyspielern mit einem durchschnittlichen Budget als auch bei besonders zahlungskräftigen Spielern, die als High Roller regelmäßig mit sehr hohen Einsätzen spielen. Die Spielstätten sind deshalb so beliebt, weil Spieler während des Spielens in der entspannten Atmosphäre den Alltagsstress hinter sich lassen und zugleich hohe Geldgewinne erzielen können.

Symbolbild Pokern © Bildagentur PantherMedia S_Razvodovskij

Vor wenigen Jahren konnten sich neben den stationären Casinos auch Online Casinos etablieren. Das Spielen in den Online Casinos ist sowohl vom heimischen PC als auch mobil vom Smartphone oder Tablet aus möglich. Viele Branchenkenner haben durch den Trend hin zu Online Casinos ein Ende der stationären Casinos vorhergesagt. Diese Prognose hat sich bislang nicht bewahrheitet: Aktuell sind sowohl die klassischen Spielhallen als auch die Online Casinos so gefragt wie schon lange zuvor nicht mehr.

Die beliebtesten Spiele

Neben den blinkenden und lauten Slots, also den Spieleautomaten, gehören auch Roulette, Lotterien, Würfelspiele und Rubbellose zu den beliebtesten Casinos Spielen. Bei den Kartenspielen sind besonders Poker, Blackjack, Video Poker und Baccarat sehr gefragt.

Poker

Bei Poker handelt es sich um eines der beliebtesten Kartenspiele in Casinos. Poker kann in ganz unterschiedlichen Varianten gespielt werden. Das Kartenspiel stammt aus den USA und die Geschichte des Spiels geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Aktuell sind besonders die Varianten Texas Hold´em und Omaha Hold´em sehr gefragt. Die meisten Poker-Abhandlungen wurden im 19. Jahrhundert entwickelt. Bei Texas Hold´em werden fünf Karten in die Mitte des Tisches platziert. Im Anschluss nehmen die Spieler die Karten und bilden die sogenannte „Poker-Hand“. Zu beachten ist, dass die Spieler nicht mehr als zwei der Hand-Karten in ihrem Kartenblatt haben dürfen.

Blackjack

Blackjack ist mit Abstand das beliebteste Kartenspiel in den stationären Casinos und in den Online-Spielhallen. Bei Blackjack handelt es sich um eine Abhandlung des französischen Klassikers „Vingt“. Gespielt wird das Kartenspiel stets mit sechs Paketen und 52 Spielkarten. Die Blackjack-Karte hat immer ein höheres Indexzeichen und unterscheidet sich damit von allen anderen Spielkarten. Das Ziel in einer Blackjack-Partie ist es immer, mit zwei oder mehr Spielkarten näher an den Grenzwert von 21 zu kommen als der Croupier. Der Wert 21 darf dabei nicht überschritten werden. Die Regeln von Blackjack sind grundsätzlich sehr simpel, so dass es sich hierbei um ein gutes Spiel für CasinoAnfänger handelt.

Video Poker

Bei Video Poker handelt es sich um eine moderne und sehr spannende Ableitung des klassischen Pokerspiels. Die meisten noch heute verbreiteten Slots basieren noch immer auf Variationen von Poker. Beim Video Poker wurde der klassische Aufbau eines Poker Spiels auf die Walzen eines Slot Games übertragen. Als Spielsymbole dienen die Karten und deren Wert. Die meisten Casinos bieten unterschiedliche Varianten von Video Poker an, um sicherzugehen, dass für jeden Geschmack die passende Spielevariante angeboten wird.

Baccarat

Auch bei Baccarat handelt es sich um ein sehr beliebtes Kartenspiel. Die Geschichte des Spiels geht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Nachweislich wurde Baccarat jedoch erst im 19. Jahrhundert konzipiert. In den meisten Casinos wird Baccarat heute in den zwei gefragtesten Varianten „Baccara chemin de fer“ und „Baccara banque“ angeboten. Baccarat wird immer mit sechs Kartenpaketen und 52 Karten gespielt. Ziel des Spiels ist es immer, mit zwei oder mehr Karten den Wert 9 zu erreichen oder zumindest mehr Punkte zu haben als der Gegner. Auf den ersten Blick wirken die Baccarat-Regeln recht kompliziert. Dies täuscht jedoch: Mit ein wenig Routine können sich auch neue Spieler schnell mit den Regeln des Spiels vertraut machen und in diesem hohe Gewinne erzielen.

Tipps zum Spielen in Casinos

Beim Spielen in Casinos sollte immer der Spaß und die Abwechslung im Vordergrund stehen. Zwar versuchen auch regelmäßig Spieler durch die Spiele einen finanziellen Engpass zu überbrücken, dies geht jedoch meistens schief. Gerade zu Anfang spielen Nutzer nämlich recht leichtsinnig mit zu hoch kalkulierten Einsätzen und machen schnell Verluste, weil die Spielregeln noch nicht ausreichend bekannt sind. Um möglichst erfolgreich und gewinnbringend spielen zu können, gibt es jedoch ein paar Tipps und Tricks, die im Folgenden näher vorgestellt werden.

Ohne Druck, dafür mit Spaß spielen

Prinzipiell schaffen es nur die wenigsten Spieler langfristig erfolgreich in einer Spielstätte zu spielen und ihr Hobby zum Beruf zu machen. Dies meist auch nur dann, wenn der Hauptgewinn eines Jackpot-Spiels geknackt werden konnte und sich der Spieler erst einmal keine Gedanken mehr um sein Budget machen muss. Um möglichst stressfrei und mit guter Laune spielen zu können, sollten Nutzer Spieler sich nicht allzu sehr auf das Gewinnen konzentrieren und sich so unnötig unter Druck setzen, sondern das Casino vielmehr als netten Zeitvetreib betrachten, bei dem ganz nebenbei Geldgewinne erzielt werden können.

Das Budget ordentlich planen

Genau wie bei allen anderen Freizeitaktivitäten sollten sich auch Casino Spieler stets vor der Ausübung ihres Hobbys fragen, wie viel Geld aktuell in dieses investiert werden kann. Mögliche Gewinne sollten bei dieser Kalkulation erst einmal außen vor bleiben, da diese nicht mit Sicherheit erzielt werden können. Eine vernünftige Budgetplanung ist die Grundlage für einen langfristigen Spielspaß und schützt effektiv vor einem leichtsinnigen Spielen, welches sich schnell in Richtung Spielsucht bewegen kann. Spieler sollten sich stets darüber im Klaren sein, dass das „reale Leben“ und nicht die Casino Welt Vorrang hat und dass mit dem „realen Leben“ nun einmal auch fixe Kosten verbunden sind.

Bonusangebote und Casino Specials nutzen

Fast alle Online Casinos bieten ihren Neukunden großzügige Willkommensboni an. Dies schon allein deshalb, weil der Markt heiß umkämpft ist und die Casinos sich für die Kunden lukrative Angebote einfallen lassen müssen, um sich von der Masse der Mitbewerber abzuheben. Von dieser Konkurrenzsituation profitieren Casino Spieler sehr. Wichtig zu beachten bei den Boni der Online Casinos ist, dass diese an recht strenge Umsatzbedingungen gekoppelt und nur eine gewisse Zeit lang gültig sind. Meist können auch nicht alle Casino Spiele voll auf die Bonusbedingungen angerechnet werden. Gerade die besonders beliebten Kartenspiele werden in der Regel nur zu höchstens 20 % auf die Umsatzbedingungen angerechnet. Genau wie die Online Casinos bieten auch stationäre Spielhallen immer wieder Specials an, um ihre Stammkunden zu binden und neue Kunden auf das Angebot aufmerksam zu machen. Spartage, Wochenend-Angebote und Happy Hours sind die Klassiker unter den Casino Angeboten. Solche Aktionen werden meist im Casino beworben. Ansonsten lohnt sich auch meistens ein Blick auf die Website des Casinos um über anstehende oder bereits laufende Sonderaktionen informiert zu werden.
Nach oben

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*