Dubai News

Immobilien in Dubai – Thomas Wos investiert

Dubai ist die Stadt der Superlative. Ihre beeindruckenden Gebäude ergeben die einzigartige Skyline die Dubai so besonders macht. Die extravaganten Hotels und der luxuriöse Lebensstandard gehören in Dubai einfach dazu. Inzwischen ist es nicht nur eines der Top Reiseziele, immer mehr Menschen wollen hier sogar ihr Leben verbringen. Der Immobilienmarkt boomt, ebenso wie der Tourismus. Durch erhöhte Zuwanderungsraten muss Wohnraum nicht nur vermittelt, sondern auch geschaffen werden. Geschäftsleute wie der deutsche Marketingexperte und Investor Thomas Wos erkennen in diesen Umständen Geschäftspotenzial und investieren in Hotels und Immobilienmarktplätze.

Kaum eine andere Stadt erlebt aktuell ein größeres und schnelleres Wachstum und in kaum eine andere Stadt, auch nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird so viel investiert. Das lockt Käufer und Interessenten aus der ganzen Welt an.

Tourismusmetropole Dubai

Groß, größer, Dubai – Damit ließe sich die Millionenmetropole wohl am besten beschreiben. Wer hier Urlaub macht bekommt nicht nur Abenteuer und Luxus in Einem, es besteht die Möglichkeit, dass man hier nie wieder weg möchte. Dank dem warmen Klima der arabischen Wüstenstadt liegen die Temperaturen in den Wintermonaten Oktober bis Mai bei lauschigen 20 bis 35° C. Im Sommer von Juni bis September herrschen dann zwar 37-45°C, allerdings findet man in Dubai kaum ein Gebäude das nicht vollständig klimatisiert ist. Einmalige Sehenswürdigkeiten wie der Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, das mit seinen 828 Metern hoch über die Skyline Dubais hinausragt, locken Menschen aus der ganzen Welt an.

Der Ausländeranteil der Bevölkerung in Dubai liegt bei 85%, die Einheimischen sind also eine Minderheit. Dadurch ist Dubai auch vergleichsweise sehr westlich eingestellt. Menschen aus über 200 verschiedenen Nationen haben in Dubai ein neues Zuhause gefunden. Der Zuwachs ist enorm: Während die Einwohnerzahl im Jahr 2000 bei ca. 850.000 lag ist diese von 1,3 Millionen im Jahr 2005 auf aktuell 3,089 Millionen gestiegen, obwohl die Überschreitung der 3 Millionen-Grenze erst fürs Jahr 2020 prognostiziert wurde.

Aus diesen Umständen resultieren also nicht nur stetig wachsende Bevölkerungszahlen, sondern auch eine steigende Nachfrage nach Immobilien. Das Immobiliengeschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten boomt. Nicht nur Luxusapartments, sondern auch Ferien- und Zweitwohnungen in Dubai, Abu Dhabi & Co. sind so gefragt wie nie.

Immobilienplattform in Nahost – All Realestates

All Realestates

All Realestates

Eine der wichtigsten Immobilienplattformen ist all-realestates.com, die von der Firma All Realestates betrieben wird. Sie ist auf die Vermittlung von meist hochpreisigen Objekten spezialisiert und bietet neben privaten und gewerblichen Immobilien auch solche von Maklern an. Mit etwa 700.000 Immobilien in der Datenbank, von denen mehr als 100.000 online einsehbar sind, ist für jeden Kunden und Interessenten das Richtige dabei. Mit wachsenden Zuwanderungszahlen muss jedoch auch neuer Wohnraum geschaffen werden. All Realestates Development hat es sich zum Ziel gemacht, das in die Tat umzusetzen. Bis 2030 sind vorwiegend in Dubai bis zu 10.000 neue Wohnungen geplant.

Da all-realestates.com zu den bedeutendsten Immobilienmarktplätzen in den Vereinigten Arabischen Emiraten gehört, liegt die Website in Bezug auf die gelisteten Angebote sogar auf dem ersten Platz. Zum Service der Immobilienplattform gehört unter anderem auch das zur Verfügung stellen eines Assistenten, der den Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht. So werden diese beispielsweise bezüglich Versicherung oder auch der individuell angepassten Finanzierung beraten. Einer der das Potential von All Realestates erkannt hat, ist Werbeexperte und Fachautor Thomas Wos. Er und Mitinhaberin Jennifer Wos planen mit ihrer Firma WOS Swiss Investments AG innerhalb der nächsten 12 Monate eine Investition in die Plattform all-realestates.com in Höhe von 20 Millionen Dollar, um sich den Platz als Marktführer unter den Immobilienanbietern in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu sichern.

Erfolgspaar Thomas Wos und Jennifer Wos

Thomas Wos

Thomas Wos

Thomas Wos lebt aktuell in der Schweiz wo er zusammen mit seiner Frau Jennifer Wos die WOS Swiss Investments AG gegründet hat. Die WOS Swiss Investments AG in der Schweiz, welche aktuell Vermögenswerte von 150 Millionen Euro verwaltet, soll Inhaber aller Projekte von All Realestates werden und bis 2020 doppelte Vermögenswerte von bis zu 300 Millionen Euro in Verwaltung nehmen.

Schon früh hatte Thomas Wos mit Investitionen zu tun. 2016 steigerte er durch eine riesige Investition von 30 Millionen Euro den Unternehmenswert seine damaligen Start-Ups „Unlimited Emails“ auf 100 Millionen Euro. Das amerikanische Capital Finance Institute wurde auf das kleine Unternehmen aufmerksam, dass sich mit E-Mail-Marketing auseinander setzte, aufmerksam und sah in den innovativen Ideen Thomas Wos‘ eine Zukunft. Dieser war damit einer der ersten und wenigen der im deutschsprachigen Marketingbereich eine so hohe Investitionssumme erhalten hat.

Investitionen für die Zukunft

WOS Swiss Investments AG

WOS Swiss Investments AG

Der Tourismus- und Immobilienhype um die Vereinigten Arabischen Emirate und insbesondere Dubai wird auch in den kommenden Jahren anhalten. Zu groß ist der Wunsch vieler Menschen nach Abenteuer, Luxus und Extravaganz, die Dubai nun einmal bietet. Die Bevölkerungszahlen steigen und somit auch die Nachfrage nach Wohnungen. Diese wird unter anderem durch den Immobilienriesen All Realestates und all-realestates.com gedeckt, der durch die Investition der WOS Swiss Investments AG von Gründer und Inhaber Thomas Wos und Jennifer Wos zum Marktführer im Nahen Osten wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*