Dubai News

Dubai Marathon 2010 – Ein Rückblick

1 Million US-Dollar für neuen Weltrekord verpasst

Am 22. Januar 2010 fand wieder einmal der Standard Chartered Dubai Marathon statt. Haile Gebrselassie siegte in 2:06:09. Ein neuer Weltrekord wurde nicht aufgestellt.

Dubai Marathon 2010 - Ein Rückblick

Dubai Marathon 2010 – Ein Rückblick

Seit 2000 findet der Dubai Marathon statt. Offiziell ist er nach dem Sponsor, der Standard Chartered Bank, benannt. Die korrekte Bezeichnung der Sportveranstaltung lautet also Standard Chartered Dubai Marathon.

Bereits zum dritten Mal in Folge gewann Haile Gebrselassie den Marathon. Aufgrund von plötzlich auftretenden Rückenproblemen gelang es ihm jedoch nicht einen neuen Weltrekord aufzustellen. Er selbst hält den Rekord über 42,195 km mit einer Zeit von 2:03:59 Stunden. Diesen Rekord hat er erst 2008 in Berlin aufgestellt.

1 Million US-Dollar für neuen Weltrekord verpasst

Hätte Gebrselassie einen neuen Weltrekord aufgestellt, dann wäre er um eine Million US-Dollar reicher gewesen. Soviel Geld wurde für einen neuen Weltrekord ausgeschrieben. Nun musste sich Gebrselassie allerdings mit der Siegesprämie von nur 250.000 US-Dollar trösten. Bei den Frauen gewann die Äthiopierin Mamitu Daska. Sie lief den Marathon in 2:24:18 Stunden.

12.000 Läufer am Start

Am Start des berühmten Marathons befanden sich gut 12.000 Läufer. Der Start und das Ziel sind jeweils am Zabeel Park in Dubai. Der Kurs verläuft am Strand von Jumeirah bis zum Wild Wadi Water Park, dem Jumeirah Beach Hotel und dem Burj al Arab. Am Madinat Jumeirah ist der Wendepunkt des Kurses erreicht. Von dort aus geht es wieder zurück.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Nils Julia Weymann Pfeifer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*