Dubai News

Dubai Metro

Metro bricht neuen Passagier-Rekord

Die Metro in Dubai hat an einem einzelnen Tag mehr als 100.000 Passagiere befördert. Das ist ein neuer Rekord für die zugführerlose Bahn. Am 09.09.2009 um 09:09 Uhr wurde die Dubai Metro unter großer Medienbeobachtung offiziell in Betrieb genommen. Bereits kurz nach der Eröffnung stand fest: das geschätzte zwei Milliarden schwere Bauprojekt ist ein voller Erfolg für das Wüstenemirat. Ein Schienennetzsystem hat der Millionen-Metropole bisher vollständig gefehlt. Die Fortbewegung geschah entweder per Bus, Taxi oder dem eigenen Auto.

Dubai Metro

Symbolbild Dubai Metro

Voller Erfolg

Obwohl bisher erst eine Linie eröffnet wurde und noch nicht einmal alle Haltestationen fertig gestellt sind, haben die Bewohner des Emirats das neue Verkehrssystem sehr gut angenommen. Wie aus jüngst veröffentlichten Statistiken der Verkehrsbehörde in Dubai ersichtlich ist, gab es am 2. Mai 2010 einen neuen Passagier-Rekord. An dem Tag wurden die meisten Passagiere (gemessen auf Tagesbasis) befördert. Insgesamt waren dies knapp über 100.000 Personen. Aber auch der Vortag (1. Mai 2010) kann sich sehen lassen. An dem Tag nutzten gut 83.000 Menschen das Verkehrsmittel.

Zug fährt automatisch

Bisher ist erst die rote Linie („Red Line“) der Metro im Betrieb. Weitere Linien sind geplant und befinden sich teilweise bereits im Bau, wie beispielsweise die „Green Line“. Erst vor kurzem am 25. April 2010 wurden weitere Linien der Metro eröffnet (wir berichteten). Bisher sind damit erst 18 der geplanten 29 Haltestationen der roten Linie fertig gestellt. Es bleibt abzuwarten, inwiefern sich die Passagierzahlen noch steigern lassen beim Erreichen der kompletten Ausbaustufe.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net server

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*