Dubai News

Miracle Garden in Dubai

Blumen in Hülle und Fülle in der Wüste? Wer das für unmöglich hält, der kann sich im Miracle Garden in Dubai vom Gegenteil überzeugen. Hier kann man die verschiedensten Blumenarten wiederfinden, welche sich der Botaniker nur wünschen kann. Das Farbenspiel beeindruckt vor allem deshalb, da es in einer für Blumen sehr unliebsamen Gegend liegt. Alle Farben des Regenbogens sind vertreten und man kann im angenehmen Duft der Blumen entspannen. Das Gelände gestaltet sich weitläufig, sodass es nicht überladen wirkt. Auf diese Weise wird für Erholung in der heißen Wüste gesorgt.

Symbolbild Miracle Garden in Dubai © Bildagentur PantherMedia sainaniritu

Symbolbild Miracle Garden in Dubai © Bildagentur PantherMedia sainaniritu

Wo finde ich den Miracle Garden in Dubai?

Dieser Blumengarten befindet sich zwar nicht direkt in Dubai, aber dafür in unmittelbarer Nähe. Von der Weltmetropole Dubai bis zum Miracle Garden sind es lediglich 30 Minuten mit dem Auto. Somit kann man den Garten auch hervorragend mit dem Taxi erreichen. Selbst eine Busverbindung steht zur Verfügung.

Die blumige Vielfalt

Der Miracle Garden in Dubai erstreckt sich über stolze 72.000 Quadratmeter. Er bietet seinen Besuchern einen weitläufigen Teppich aus den verschiedensten Blumen. Man kann sagen, dass so gut wie jede Art vertreten ist. Somit begeistert das bunte Farbenspiel Groß und Klein.

Die diversen Blumen bilden nicht nur bunte Wiesen, sondern sind auch in eindrucksvollen Mustern gestaltet. Beispielsweise kann man herrlich bepflanzte Torbögen wiederfinden. Auch bepflanzte Fahrzeuge und Bänke sind im Garten vorhanden. Ist man auf der Suche nach etwas Besonderem, so kann man sogar Skulpturen in verschiedenen Größen im Blumengarten wiederfinden. Auch wirtschaftlich lässt sich der Miracle Garden in Dubai nicht lumpen.

Die vielen verschiedenen Blumen benötigen selbstverständlich Wasser. Vor allem in der Wüste ist dies besonders wichtig. Der Betreiber setzt an dieser Stelle auf ein umweltfreundliches und sparsames Bewässerungssystem. Somit kann man Kosten für die immense Bewässerung einsparen. Der Park ist von April bis Oktober geschlossen. Dies liegt daran, da die Temperaturen in den Sommermonaten zu hoch sind. Eine Bewässerung wäre an dieser Stelle nur schwer möglich.

Am meisten eignet sich ein Besuch in den Morgen- oder Abendstunden. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen am angenehmsten in der Wüste und man kann die herzliche Atmosphäre genießen. Der Park ist nach verschiedenen Themenbereiche organisiert. So kann man von einer Welt in die Andere eintauchen. Des Weiteren ist der Park komplett eben. Auf diese Weise kann man alle Stellen sehr einfach erreichen und ein Besuch lohnt sich für jeden.

Die wichtigsten Fakten

Der Garten in der Nähe von Dubai öffnet jeden Tag um 9 Uhr und schließt um 21 Uhr. Somit hat man genügend Zeit, um die 72.000 Quadratmeter in aller Ruhe zu erkunden. Der Eintritt in den Garten kostet etwas mehr als umgerechnet 9 Euro. Demnach wird der Ausflug auch zu einem wahren Schnäppchen. Dubai ist bekannt für seine vielen Superlative. Aus diesem Grund sollte man es auf keinen Fall verpassen, sie den größten Blumengarten, den man sich vorstellen kann, in der Wüste anzusehen. Ein Ausflug lohnt sich in jedem Falle.

Das Besondere

Damit die Blumen im richtigen Licht stehen, werde diese im gesamten Garten eindrucksvoll beleuchtet. Auf diese Weise werden die Blumen optimal in Szene gesetzt. Besonders sehenswert sind die Nachbauten aus Blumen. So können Sie beispielsweise komplette Häuser wiederfinden, welche aus Blumen nachgebildet wurden. Selbst komplette Flugzeuge wurden bepflanzt. Hier sieht man Blumen in einem Gesamtbild, wie man es noch nie zuvor gesehen hat.

Ist man einmal im Miracle Garden in Dubai, so sollte man auch einen Blick in den angrenzenden Butterfly Garden werfen. Hier kann man die verschiedensten Arten von Schmetterlingen wiederfinden. Somit wird die Kombination von Tier und Natur optimal abgerundet. Die farbenfrohen Exemplare der Schmetterlinge können auf jeden Fall mit den eindrucksvollen Bildern mithalten, welche die Blumen im Miracle Garden bieten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*