Neue Haltestellen der Dubai Metro werden am 25. April eröffnet

Gute Neuigkeiten hat die Verkehrsbehörde in Dubai zu berichten. Sieben neue Metro-Stationen werden planmäßig am 25. April 2010 eröffnet. Auch werden mehrere Züge eingesetzt, wodurch sich die Wartezeiten an den Haltestellen verkürzen.

Dubai-Metro-Zug

Foto: ~Pyb / CC-Lizenz

Ein Zug der roten Linie bei der Einfahrt

Keine weitere Verzögerung gibt es bei der Eröffnung von sieben neuen Metro-Station der roten Linie. Wie bereits im Februar angekündigt wurde (wir berichteten) wird die “Red Line” der Dubai-Metro um sieben Haltestellen erweitert.

Neue Stationen

Hinzu kommen die Haltestellen Ibn Battuta, Dubai Marina, World Trade Centre, Al Karama, GGICO, Airport Terminal 1 und Emirates. Besonders die Haltestelle am Flughafen wird bei vielen Urlaubern für Freude sorgen.

Die rote Linie der Dubai Metro hat mit den zusätzlichen Stationen jedoch noch nicht ihren vollen Umfang erreicht. Weitere 11 Stationen sollen in den kommenden Monaten noch eröffnet werden. Damit liegt die Zahl der Haltestellen dann bei 29 Stück. Erst damit ist die rote Linie vollendet. Weitere Metro-Linien – wie beispielsweise die grüne Linie – befinden sich bereits im Bau.

Mehr Züge – kürzere Wartezeiten

Während der Hauptverkehrszeiten müssen Passagiere maximal 10 Minuten auf einen Zug warten. Die Verkehrsbehörde in Dubai setzt zukünftig mehr Züge ein und reduziert die maximale Wartezeit zwischen zwei Zügen damit auf 6 Minuten. Auch die Standzeit der Züge an den einzelnen Haltestellen soll gegebenenfalls reduziert werden. Dadurch würde sich dann auch die Gesamtreisezeit für viele Passagiere verkürzen. Für die letztere Idee gibt es jedoch noch keine endgültige Entscheidung.

Ebenfalls überdacht werden die Betriebszeiten bzw. Öffnungszeiten der Metro. Die Züge sollen dann länger verkehren, beispielsweise bis Mitternacht. Derzeit ist dies nur Freitags der Fall. An den anderen Tagen fahren die Züge von 6 Uhr morgens bis 23 Uhr abends.

Die Dubai Metro wurde am 9. September 2009 eröffnet und hat seitdem bereits mehr als 12 Millionen Passagiere befördert. Ein absoluter Erfolg für Dubai. Die Züge fahren ohne Zugführer vollautomatisch und werden lediglich von einer zentralen Leitstelle überwacht.