Dubai News

Night life in Dubai

Gibt es in Dubai ein Night Life? Diese Frage wird sich häufig gestellt, da es sich schließlich um ein muslimisch geprägtes Lang handelt. Somit darf von dem Großteil der Bevölkerung kein Alkohol getrunken werden. Ebenso ist dieser nicht freiverkäuflich. Vor diesem Hintergrund betrachtet, gibt es in Dubai jedoch eine sehr große Anzahl an Bars, Restaurants und Clubs. Das Feiern ist im größten arabischen Emirat somit sehr gut möglich. Auch die großen Hotels bieten ihren Gästen eine hervorragende Unterhaltung in den eigenen Nachtclubs. Wer allerdings das „richtige“ Nachtleben Dubais kennenlernen möchte, der sollte der Stadt unbedingt auch in der Nacht einen Besuch abstatten.

Symbolbild Night life in Dubai © Bildagentur PantherMedia bernardbodo

Symbolbild Night life in Dubai © Bildagentur PantherMedia bernardbodo

Ein ausgeprägteres Nachtleben als gedacht

Die Dichte der Clubs ist in Dubai derart hoch, dass es sehr lange dauern würde, jeden davon zu besuchen. Sie befinden sich fast alle auf der Sheikh Zayed Road. Es handelt sich dabei um die belebteste und längste Straße der Stadt. Aber auch die großen Hotels bieten mit eigenen Nachtclubs eine Menge Unterhaltung.

Die meisten Clubs öffnen erst um 23:00 Uhr. Gefeiert werden kann dann bis 4:00 Uhr morgens. Touristen sollten allerdings beachten, dass die Arbeitswoche in Dubai anders gelegt ist als hierzulande. Denn in den Emiraten ist beginnt sie bereits sonntags und endet donnerstags. Das Feiern bietet sich somit besonders am Donnerstagabend und am Freitagabend an. Allerdings handelt es sich bei dem Freitag um einen wichtigen Tag für die Muslime. Es kann somit sein, dass einige Nachtclubs an diesem Tag geschlossen haben.

Das Night life in Dubai ist sehr abwechslungsreich.
An kaum einem anderen Ort der Welt finden sich jedoch derart exklusive Clubs wie hier. Wer das nötige Kleingeld mitbringt, kann hier mit der Oberschicht des Nahen Ostens feiern. Beispielsweise würde sich dafür der Movida Dubai Nachtklub anbieten, der ein wichtiger Bestandteil des Nachtlebens von Dubai ist.

Touristen zieht es besonders häufig in die Nachclubs der eigenen Hotels. Diese haben in der Regel zwar einiges zu bieten, sind jedoch deutlich teurer. Wer sich hingegen in die Stadt hinauswagt, der kann Dubai von seiner echten Seite erleben.

Wichtig zu beachten: die Kleiderordnung

In Dubai ist es sehr wichtig, auf angemessene Kleidung zu achten. Die Regeln sind hier sehr viel strenger als in Europa. Der Zuritt zu Bars oder Clubs wird konsequent verweigert, wenn die Bekleidung der Gäste nicht stimmt. Von Jeans oder Turnschuhen wird dringend abgeraten. Auch Sandalen sind ein absolutes NO GO. Ganz besondere Regeln gelten außerdem für die Frauen. Sie sollten darauf achten, dass sie keine zu knappe Kleidung tragen.

Extra-Tipp: Das Shoppen um Mitternacht

Tagsüber sind in Dubai viele Geschäfte geschlossen. Das hat den einfachen Grund, dass es mittags häufig zu heiß für das Shopping ist. Die Kunden würden dann ausbleiben. Deshalb ist es im Nahen Osten üblich, dass die Geschäfte mittags geschlossen sind und gegen Abend wieder öffnen. Das so genannte Mitternachtsshopping ist besonders bei den Touristen beliebt. In den Shoppingmals und auf den Märkten können sie einen einzigartigen Einblick in die arabische Kultur erhalten.

Fazit: Das Night Life in Dubai ist überraschend vielfältig

Touristen sind immer wieder davon überrascht, wie ausgeprägt und vielfältig das Nachtleben in Dubai ist. Für ein muslimisch geprägtes Land, in welchem der Verzehr und der Verkauf von Alkohol untersagt ist, kann hier dennoch richtig ausschweifend gefeiert werden. Zahlreiche Clubs und Bars bieten den Touristen und den Einheimischen viel Entertainment. Die orientalischen Einflüsse sind dabei häufig nicht zu übersehen, was das Nachtleben zu etwas ganz Besonderem macht. Diesen Spaß sollte sich niemand entgehen lassen. Deshalb wird es auch empfohlen, die Stadt auch bei Nacht zu erkunden. Für einen gelungenen Abend muss jedoch unbedingt die Kleiderordnung beachtet werden. Denn diese fällt in Dubai relativ streng aus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*