Dubai News

Street food Ternd in Dubai

Street Food in Dubai vereinigt globale Kulturen und Geschmäcker Der globale Trend von Straßenküchen, die Lawinen von Foodtrucks und die Anzahl von mobilen Essensmärkten, die die Straßen in aller Welt säumen, ist in den letzten Jahren zu einem der am schnellsten wachsenden Sektoren in der Gastronomie geworden. Die allgemeine Annahme, dass gute und hochwertige Mahlzeiten immer aus feinen Restaurants kommen, ist durch immer schickere und angesagtere Imbisse auf den Kopf gestellt.

Symbolbild Street food Trend in Dubai © Bildagentur PantherMedia Hubenov

Symbolbild Street food Trend in Dubai © Bildagentur PantherMedia Hubenov

Die Essenz von Straßenküchen ist noch immer, schnell, günstig und gehaltvoll, aber hinzu kommt nun auch noch der Hip-Faktor. Sogenannte Pop-up Restaurants informieren ihre Fans per App über ihren Standort. Lange Warteschlangen sind das Markenzeichen für die begehrtesten Straßenküchen. Auch die traditionellen Imbisse im alten Teil von Dubai erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Dubai ist mit seiner Straßenkultur weit über die reine Glamourdestination hinaus gewachsen.

Neben den wohl exklusivsten Hotels, Restaurants und Einkaufszentren, hat die Stadt auch seine eher schlichten Wurzeln wieder entdeckt. Geführte Gastronomie – Touren durch die alten Bezirke und ihre Märkte und Straßenküchen werden bei den Besuchern immer beliebter.

Dubai´s Karneval der Kulturen

Die Stadt ist ein kultureller Schmelztiegel. Seine Foodszene ist maßgeblich beeinflusst von seiner globalen und bunten Bevölkerung. Das spiegelt sich selbstverständlich auch im Essen wieder. Von Sri Lanka bis nach Indien, Jemen oder Marokko. Jede dieser Kulturen hat auch ihre Gewürze, Aromen und Essenstraditionen mit sich gebracht und mit der lokalen Küche verschmolzen.

Einer der beliebtesten Snacks ist der Samboosa, eine Adaption des indischen Samoosa. Knusprige Teigtaschen, gefüllt mit würzigen Kartoffeln, Erbsen und wahlweise mit Fleisch. Allerdings wird der indische Klassiker hier weniger scharf und mit mehr Aromen aus der arabischen Küche serviert. Dieser kleine Snack ist sowohl bei Indern als auch bei Einheimischen ein wahrer Hit und hat sich perfekt in die Wüstenstadt integriert.

Sterneküche auf Dubai´s Straßen

Dubai ist futuristisch, glamourös, schnell und Vorreiter der Gastronomie-Szene. Das jährliche Food Festival ist eines der renommiertesten und innovativsten auf dem Planeten. Kein Wunder, die Stadt beherbergt ein Aufgebot an Spitzenköchen wie kaum eine andere. Die feinsten Gaumen der Welt zaubern hier ihre kunstvollen Kreationen auf die Teller der betuchten Gästeschar. Der Trend der Food-Trucks ist ein weltweiter.

Das Essen auf Rädern hat sich von günstigen Snacks zu fahrenden Feinschmeckerküchen gewandelt. Immer mehr der ausgezeichneten Sternrestaurants haben ein mobiles Outlet. Ob nun der Designer Nachtisch, Hummer-Sandwichs oder Bio- und Vegane-Spezialitäten. Alles reiht sich auf dem Parkplatz zu einer Speisekarte, die kein Restaurant jemals so zusammenstellen könnte. Der Facettenreichtum der Auswahl ist unübertroffen. Foodtrucks und Street Food Festivals sind nicht selten Orte, an denen neue Trends der Restaurantbranche entdeckt werden.

Tradition trifft Innovation

Vor ein paar Jahren belief sich die Zahl der Gourmetküche auf Rädern auf nur wenige Vereinzelnde. Heute gibt es in Dubai sogar einen Foodtruck Park. Hier findet sich ein vielseitiges Angebot an Essen auf hohem Niveau, für faire Preise in einer legeren, hippen Atmosphäre. Keine steifen Kellner oder weiße Tischdecken. Hier können Connaisseurs sich ganz entspannt ihr Lieblingsgericht servieren lassen. Ohne viel Drumherum. Einfach präsentiert und dennoch so hochwertig wie im Restaurant.

Das ist wohl einer der Gründe, der Street Food in Dubai so erfolgreich und zukunftsweisend macht. In einer Welt, die glitzert und glänzt, in der Prunk und Reichtum so leidenschaftlich zur Schau gestellt werden, sehnt sich das Herz nach dem Einfachem, Unkomplizierten.

Dubai hat eine lange Street Food Geschichte, die Foodtruck, Food-Märkte und Festivals sind die natürliche Evolution einer wertvollen Tradition. Die ausgelassene Stimmung die Street Food mit sich bringt, lässt kulturelle und ökonomische Differenzen verschwimmen. Diese Plätze zeigen ein anderes, weniger elaboriertes, aber nicht weniger reiches Bild der Wüstenmetropole.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*