Dubai News

The World Dubai

The World ist eines der spektakulärsten Bauprojekte in Dubai. Es ist eine künstlich aufgeschüttete Inselgruppe. Das gesamte Projekt hat Kosten von gut 7,6 Milliarden US-Dollar verursacht. Die einzelnen Inseln des Bauprojekts „The World" sind in der Form einer Weltkarte angeordnet und stellen alle Länder der Erde dar. Kleinere Länder wurden zusammengefasst. Die Inseln sind nur per Boot oder Hubschrauber zu erhalten und kosten zwischen 11 und 40 Millionen Dollar, wobei der Preis lediglich für die kleineren Inseln gilt.

The World Dubai

Symbolbild The World Dubai

Inselgruppe und Transfer

Die Inselgruppe wurde aufwendig aus verdichteten Sand künstlich aufgespült. Sie befindet sich vor der Küste des Stadtteils Jumeirah in Dubai, etwa 4 bis 10 Kilometer entfernt von der Küste. Die Inseln sind ausschließlich per Boot oder Hubschrauber zu erreichen. Für den Transfer zwischen Festland und der Inselgruppe werden nach Schätzungen etwa 60 Fähren benötigt für 150 bis 200 Personen. Weitere 60 bis 150 Fähren sollen für den Verkehr zwischen den einzelnen kleinen Inseln von Nöten sein. Allein die Verkehrslogistik stellt also bereits eine Herausforderung dar. Es gibt Überlegungen Elektroboote mit Solarzellen für den Verkehr zwischen den Inseln einzusetzen, um die Abgasbelastung möglichst gering zu halten.

Herrscher der Welt

Das Bauprojekt „The World Dubai“ wurde vom Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum persönlich initiiert. Er ist der Herrscher von Dubai und der Verteidigungsminister der Vereinigten Arabischen Emirate. Realisiert wird das Projekt von der staatlichen Baufirma Nakheel, die auch für die anderen Palmenprojekte in Dubai verantwortlich ist. Das Gesamtprojekt verursacht Kosten von 7,6 Milliarden US-Dollar, die von dem Emirat Dubai getragen werden.

Wer eine Insel besitzen möchte, braucht nicht nur genügend Geld (die kleinsten Inseln sollen zwischen 11 und 40 Millionen Dollar kosten), sondern muss auch beim Scheich höchst persönlich vorstellig werden. Es muss eine Bewerbung zusammen mit einem Konzept für die Inselbenutzung vorgelegt werden. Anschließend wird darüber entschieden, ob die Insel vom Bewerber erworben werden darf oder nicht.

Zweitgrößtes Inselprojekt weltweit

Das Inselprojekt „The World“ ist das zweitgrößte weltweit. Das größte Inselprojekt befindet sich allerdings – wen wundert es – auch in Dubai und nennt sich „Dubai Waterfront“. Vergleicht man „The World“ mit dem ersten Inselprojekt „The Palm“, dann gewinnt die Welt als Projekt nochmals deutlich an Größe.

Das Projekt „The World“ ist für etwa 150.000 Einwohner geplant. Neben Luxusvillen werden allerdings auch Hotels und Einkaufszentren auf den Inseln gebaut. Auch Infrastruktureinrichtungen wie Postämter, Polizei oder Feuerwehr sollen auf der Inselgruppe entstehen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Inselgruppe „The World Dubai“ finden Sie in englischer Sprache auf der offiziellen Website oder in unserer Artikelserie:

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Anton Balazh

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*