Dubai News

Tipps für die Reiseplanung nach Dubai

Dubai gehört immer mehr zu den beliebtesten Reisezielen – und das ist auch kein Wunder. Die Stadt der Superlative in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein einziges Highlight. Viel Prunk, Glamour und beeindruckende Gebäude lassen Dubai zu einer einzigartigen Mischung aus 1001 Nacht und einer modernen Metropole werden. Die warmen Temperaturen lassen Dubai vor allem auch im Winter zu einem besonders reizvollen Reiseziel werden. Wer eine Reise nach Dubai plant, darf sich also auf einen Urlaub der Extra-Klasse freuen. Und damit der Traumurlaub auch wirklich zu einem Traumurlaub wird, haben wie hier einige Tipps zusammengestellt, die die Reiseplanung etwas erleichtern.

Unterkunft in Dubai finden

Urlaub in Dubai | © panthermedia.net / Patryk Ko mider

Urlaub in Dubai | © panthermedia.net / Patryk Ko mider

Zu den wichtigsten Faktoren der Reiseplanung gehört es natürlich, eine passende Unterkunft zu finden. Auch wenn Dubai als Luxus-Stadt gilt, sind nicht alle Hotel zwangsläufig teuer. Wenn man verschiedene Unterkünfte und Angebote miteinander vergleicht, findet man durchaus ein 3-Sterne-Hotel schon zu einem Preis ab 100 Euro pro Nacht. Dabei handelt es sich oftmals auch um Tagesangebote, die nur begrenzt verfügbar sind.

Diese Art von preisgünstigen Angeboten findet man sehr schnell mit Hotelsuchmaschinen wie zum Beispiel Booking.com – Netzsieger hat diese Seite ausführlich getestet und einen Bericht über die Funktionen dieser Hotelsuchmaschine geschrieben. Auf Booking.com lassen sich zum Beispiel alle Angaben individuell einstellen, sodass die Hotelsuchmaschine genau die Angebote anzeigt, die zu den eigenen Bedürfnissen passt. Ob als Single, Paar oder Familie, ob Hotelzimmer, Ferienwohnung oder Ferienhaus – mit der richtigen Konfiguration finden Familien eine komfortable und ruhige Unterkunft und Paare eine modernes Hotelzimmer im Mittelpunkt der Luxusmetropole. Anschließend kann man die gefundene Unterkunft mit wenigen Klicks buchen.

Sehenswürdigkeiten in Dubai

Zu der Reiseplanung gehört es auch, sich im Vorfeld über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu informieren und auch auszuwählen, welche man sich unbedingt angucken möchte. Die Faszination von Dubai besteht aus der Mischung zwischen dem alten Orient und einer modernen Stadt, die sich immer weiterentwickelt. Beeindruckende Wolkenkratzer wie der Burj Khalifa in Downtown Dubai, der zur Zeit das höchste Bauwerk der Welt ist, darf dabei auf keiner Sightseeing-Liste der Stadt der Superlative fehlen.

Neben den ganzen Sehenswürdigkeiten gibt es in Dubai auch jede Menge Unterhaltungs- und Entspannungsmöglichkeiten. Zahlreiche Einkaufszentren laden zum ausgiebigen Shoppen ein und traumhafte Strände sorgen für Erholung und Entspannung.

Ebenfalls auf der Liste der Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt gesehen haben muss, ist die künstlich aufgeschüttete Insel Palm Islands. Hier befindet sich das Atlantis Hotel und der Aquaventure Wasserpark, der Badespaß für die ganze Familie garantiert.

Neben einzigartigen Wolkenkratzern, modernen Shopping Malls und Traumstränden ist auch das alte Dubai auf jeden Fall einen Besuch wert. Getrennt werden die alten und neue Teile Dubais dabei von dem Dubai Creek. Traditionell fahren auf dem Meeresarm Wassertaxis, um eine Beförderung zwischen den Stadtteilen Deira und Bur Dubai zu ermöglichen und viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Einreiseinformationen und Kleiderordnung

in Dubai einreisen | © panthermedia.net / jag_cz

in Dubai einreisen | © panthermedia.net / jag_cz

Um in den Dubai einzureisen, brauchen Bürger aus Deutschland nicht extra ein Visum beantragen, denn dieses erhalten sie automatisch bei der Ankunft in Dubai mit einem normalen Reisepass. Gültig ist dieses Visum dann 90 Tage, kann aber nicht verlängert werden. Bei dem Reisepass ist es wichtig darauf zu achten, dass er zu dem Zeitpunkt der Einreise noch sechs Monate gültig ist.

Auch wenn Dubai eine sehr moderne Stadt ist, gibt es paar wesentliche Punkte zu beachten, was die Kleiderordnung betrifft. So ist die Kleidung in der Öffentlichkeit eher dezent und in Moscheen und anderen religiösen Stätten sollten Kleidungsstücke getragen werden, die die Schultern, Arme und Beine bedecken. In Poolbereichen und am Strand ist Badebekleidung allerdings in Ordnung.

Fazit


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Dubai ist alleine durch den einzigartigen Facettenreichtum ein schillerndes Reiseziel, dass nahezu jeden anspricht. Ob Sightseeing, Shoppen oder Entspannen – die Möglichkeiten der Sehenswürdigkeiten und Erlebniswelten sind so vielfältig, dass ein Urlaub wahrscheinlich noch nicht einmal ausreicht, um alles gesehen zu haben.

Auch wenn Dubai als Luxusstadt gilt, müssen die Reise und die Unterkünfte gar nicht mal unbezahlbar sein. Wer sich hier mit den verschiedenen Angeboten beschäftigt und spezielle Reisesuchmaschinen nutzt, hat gute Chancen eine Unterkunft zu finden, die den eigenen Bedürfnissen und Wünschen entspricht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*