Dubai News

Toilettenkultur in Dubai – Was man vor der Reise über das stille Örtchen wissen sollte

Ein einfaches menschliches Bedürfnis kann in anderen Ländern durchaus zu einem Thema werden, denn überall auf der Welt gehen die Länder anders mit der Toilettenkultur um. Wer also in anderen und auch exotischen Ländern Urlaub macht, sollte sich erst mal darauf einstellen, dass der Gang zur Toilette nicht immer genau so abläuft, wie man es aus Deutschland gewohnt ist. Damit es keine Überraschungen auf der Dubai-Reise gibt, haben wir hier ein paar Informationen über die Toilettenkultur in Dubai zusammengestellt – so kann man das stille Örtchen auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ganz entspannt aufsuchen.

Andere Länder, andere Toiletten

Das Thema Toilette und auch öffentliche Toiletten in anderen Ländern mag einigen vielleicht banal vorkommen, allerdings gibt es durchaus Menschen, die sich vor einer Urlaubsreise damit auseinandersetzen und sich entsprechende Fragen stellen. Das kann anfangen von der Frage, ob es auch genügend öffentliche Toiletten gibt, bis hin zur Hygiene und Sauberkeit der Toiletten. Denn manche Menschen müssen alleine schon aus gesundheitlichen Gründen, wie zum Beispiel einer Blasenschwäche, öfter eine Toilette aufsuchen als andere – aus diesem Grund können diese Fragen sehr wichtig werden.

Grundsätzlich gibt es nämlich immer noch Länder, die nicht ausreichend über sanitäre Anlagen verfügen oder sie befinden sich in schlechten Zuständen. Das ist in Dubai nicht der Fall, denn hier sind die Toiletten in der Regel mehr als sauber und hygienisch – und verfügen zusätzlich noch über ein paar kleine Besonderheiten, die man vor Reiseantritt durchaus wissen sollte.

Die richtige Toilette in Dubai finden

Eines vorweg: In Dubai gibt es viele öffentliche Toiletten, die zudem in den meisten Fällen in einem ausgezeichneten hygienischen Zustand sind. Oftmals kann man das schon an kleinen Merkmalen wie die Hochwertigkeit der verwendeten WCs feststellen. So spielt es eine wesentliche Rolle für die Sauberkeit einer Toilette, dass ein WC eingebaut wurde, dass leicht zu reinigen ist. Sehr gut sind gerade bei öffentlichen Toiletten deshalb auch spülrandlose WCs geeignet, da die Reinigung wesentlich leichter ist, weil es keinen Rand gibt, unter dem sich Schmutz ablagern kann.

Aber auch der WC-Sitz sollte nicht außer acht gelassen werden, denn auch hier ist die Einfachheit der Reinigung ein Merkmal, das für ein hochwertiges Produkt spricht. Auf der von uns verlinkten Fachseite haben wir einige wissenswerte Informationen über den Pflegestandard von WC-Sitzen für euch zum Nachlesen gefunden. So ist vor allem die Oberfläche ein entscheidender Faktor der dazu beiträgt, dass so wenig Bakterien wie möglich daran haften bleiben.

Wer in Dubai übrigens erst mal eine öffentliche Toilette sucht, sollte ein bisschen genauer hinsehen. Denn die visuelle Unterscheidung zwischen Männern und Frauen ist nicht bei jeder Toilette auf den ersten Blick erkennbar. So findet man in den Zeichen für Männer an den Toilettentüren oftmals einen Mann, der eine Kandora trägt – das kann bei flüchtigem Hinsehen durchaus dem Zeichen für die Frauen sehr ähnlich sehen und zu Verwechslungen führen.

Duschbrausen statt Klobürsten

Eine weitere Besonderheit der Toiletten in Dubai ist, dass es keine Klobürsten gibt, neben jeder Toilette in der Regel aber eine Duschbrause vorhanden ist. Das führt bei vielen Touristen immer wieder zur Verwirrung. Der Hintergrund hierbei ist, dass es Tradition des Islams ist, sich nach dem Toilettengang mit Wasser zu reinigen. Beim Betreten und Verlassen der Toilette wird auch noch ein Gebet gesprochen.

Was übrigens gerade auf den Herrentoiletten für ein hohes Maß an Sauberkeit spricht ist die Tatsache, dass es im Islam verpönt ist, im Stehen zu Urinieren und Männer sich hinsetzen – allerdings ist es nicht ganz verboten, wie es oftmals heißt, sondern ist auf eine Tradition des Islam zurückzuführen. Aus diesem Grund sind in der Regel in den Herrentoiletten auch keine Pissoirs zu finden. Vom einfachen Standard mit Duschbrausen bis hin zu wirklich luxirösen Toiletten mit Hightech-Ausstattung ist in Dubai alles zu finden. Dabei ist die oberste Priorität die Hygiene und Sauberkeit.

Fazit


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Andere Länder haben nicht nur andere Sitten, sondern auch andere Toiletten. Wer oftmals eine Toilette aufsuchen muss, sollte sich im Vorfeld der Reise über die Toilettenkultur des Urlaubs- oder Reiselandes informieren, damit er keine bösen Überraschungen erlebt und sich mit den Gepflogenheiten des Landes vertraut machen kann. Gerade für Dubai gibt es allerdings keine bösen Überraschungen zu befürchten, denn hier gibt es ausreichend öffentliche Toiletten die in einem sehr guten hygienischen Zustand sind und den Standard in Deutschland weit übertreffen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*