Dubai News

Al-Maktoum International Airport

Al-Maktoum Airport: Dubai eröffnet weltgrößten Flughafen

Am Sonntag wurde in Dubai der Al-Maktoum International Airport für Passagiere freigegeben. Bisher war der Flughafen nur Umschlagplatz für Luftfracht. Er soll einmal der weltgrößte Flughafen werden, sobald er vollständig fertig gestellt ist. Sein Kürzel hat der Flughafen bereits bekommen: DWC. Das steht für nichts weniger als "Dubai World Central". Das Ziel ist damit klar, es soll der weltgrößte Flughafen werden.

Al-Maktoum Airport

Symbolbild Al-Maktoum Airport

Die Betreiber geben sich selbstsicher, doch bisher ging die Entwicklung des Mega-Projekts eher schleppend voran. Zwar wurde der Flughafen bereits 2010 offiziell eröffnet, bisher allerdings nur für Luftfracht. Passagiere haben den Flughafen am vergangenen Sonntag erstmals betreten, als eine Maschine mit knapp 100 Passagieren von Budapest aus gelandet ist.

Zahlen und Fakten sind gigantisch

In nur 10 Jahren soll der Al-Maktoum International Airport ein gigantisches Wachstum hervorbringen. Die Gesamtkosten für die Fertigstellung des Baus werden dabei auf über 30 Milliarden US-Dollar geschätzt. 160 Millionen Passagiere sollen dann jährlich den Flughafen nutzen.

Zum Vergleich, der nur 50 Kilometer entfernte Dubai International Airport (DXB) hat letztes Jahr knapp 60 Millionen Passagiere befördert und gilt damit als viertgrößter Flughafen weltweit. Seine volle Kapazität wird der “Dubai International” im Jahr 2020 erreichen. Sie soll bei 90 Millionen Passagieren pro Jahr liegen.

Derzeit wird der Al-Maktoum International Airport von 36 Fluggesellschaften angeflogen. Für den Passagierverkehr haben sich erst drei Fluglinien entschlossen den Airport anzufliegen. Hier wartet noch Arbeit auf die Betreiber des Flughafens.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Stefan Lenz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*