Dubai News

Dubai Metro

Alle Infos hier

In wenigen Tagen wird die erste Linie der Dubai Metro offiziell eröffnet. Das 3 Milliarden schwere Verkehrsprojekt ist dann das längste vollkommen automatisierte U-Bahn-Netz der Welt. Seit März 2006 wird an dem U-Bahn-Netz mit dem Namen "Dubai Metro" gearbeitet. Am 9. September 2009 ist es endlich soweit, die Bewohner und Touristen des Emirat Dubais dürfen sich über die neue U-Bahn-Linie freuen.

Dubai Metro

Dubai Metro

Welche Linien gibt es?

Am 9. September wird zunächst die sogenannte “rote Linie” eröffnet. Auch an der grünen Linie wird bereits gearbeitet. Sie soll 2010 fertiggestellt und eröffnet werden. Weitere Linien befinden sich in Planung. Bis 2012 könnte beispielsweise eine längere und weiter außenliegende “violette Linie” folgen. Eine blaue und eine gelbe Linie sind ebenfalls bereits angedacht.

Rote Linie

Die rote Linie hat eine Gesamtlänge von 52 Kilometern und verläuft zwischen dem Hafen Dschabal Ali (Jebel Ali Port) und dem Gebiet Al Rashidiya (nahe des Flughafens). Insgesamt wird es auf der Strecke 29 Haltestationen geben, wovon nur 4 unterirdisch sind. Die restlichen Stationen befinden sich oberirdisch auf etwa 4 Meter hohen Viadukten (Wegsystem auf Pfeilern). Auf der Strecke werden 62 Züge verkehren, die vollkommen automatisiert ohne menschliche Fahrer auskommen. Um die gesamte rote Linie abzufahren benötigt man etwa 60 Minuten.

Grüne Linie

Die grüne Linie verläuft parallel zum Dubai Creek und verbindet Al Qusais mit der Dubai Healthcare City. Dabei verläuft die Linie durch die Stadtteile Deira und Bur Dubai. Insgesamt hat die grüne Linie 18 Haltestationen auf einer Länge von 22 Kilometern. 25 Züge sollen hier regelmäßig verkehren. Die durchschnittliche Geschwindigkeit der Metrozüge beträgt 110 km/h. An jeder Haltestation wird für etwa 20 bis 30 Sekunden gehalten.

Violette Linie

Die violette Linie soll 50 Kilometer lang werden und den Dubai International Airport mit dem Al Maktoum International Airport entlang der “Al Khail Road” verbinden. Die Linie wird frühestens 2012 fertiggestellt werden. Geplant sind nur 8 Stationen auf der Strecke, wodurch eine höhere durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit der Züge erreicht werden kann.

Betreiber und Baukosten

Betrieben wird die Dubai Metro von der englischen Serco Gruppe. Der Betrieb wird von der Straßen- und Verkehrsbehörde in Dubai (RTA) überwacht. Gebaut wurde die Metro von einem Konsortium aus vorwiegend japanischen Firmen, darunter auch Mitsubishi Heavy Industries. Die Kosten für den Bau der Metro sollen umgerechnet bei mehr als drei Milliarden Euro gelegen haben.

Gründe für die Metro

Das Projekt “Dubai Metro” wurde vom Scheich des Emirats höchst persönlich initiiert. Der Scheich hat das Ziel bis 2010 jährlich 15 Millionen Besucher in das Emirat zu locken. Auch die Bevölkerung wächst stetig. Bis 2017 soll diese die 3 Millionengrenze erreichen. Die Metro soll dabei helfen das steigende Verkehrsaufkommen in den Griff zu bekommen. Straßen sollen durch das neue Bahn-Netz entlastet werden. Taxifahrer haben sich in den vergangenen Monaten bereits kritisch zur neuen Metro geäußert. Sie fürchten um ausbleibende Fahrgäste und damit auch um ihren Job.

Besonderheit der Züge

Die Züge der Metro fahren vollkommen automatisiert. Es wird kein Zugführer mehr an Bord des Zuges sein. Ein Zug wird bis zu 640 Passagiere befördern können. Stehende Passagiere sind in der Zahl bereits eingeschlossen. Ungewöhnlich sind die verschiedenen Klassen der Metro. Es wird eine erste Klasse geben (Gold Class) und eine zweite Klasse, die als “Silver Class” (Economy) bezeichnet wird. Darüber hinaus wird es auch noch eine dritte Klasse für Mütter und Kinder geben.

Was kostet eine Fahrkarte?

Die Preise für ein Ticket der Dubai Metro variieren je nach der gewünschten Streckenlänge. Soll eine Strecke von drei Kilometern zurückgelegt werden, dann kostet eine Fahrkarte 1,80 AED (umgerechnet 35 Euro-Cent), wenn eine Prepaid-Karte verwendet wird. Ohne Prepaid-Karte erhöht sich der Preis auf 2,00 AED (umgerechnet knapp 0,40 EUR). Der Höchstpreis für eine Einzelfahrkarte liegt bei 6,50 AED, was umgerechnet gut 1,20 EUR entspricht.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net miss_j

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*