Dubai News

Dubai Creek

Der Dubai Creek bleibt einem Besucher nur schwer unbemerkt, denn er teilt Dubai in zwei Hälften. Der Dubai Creek selbst und die Überfahrt mit einem Wassertaxi zählen für viele Personen zu den besonderen Erlebnissen in Dubai.

Dubai Creek

Dubai Creek

Der Dubai Creek als Meeresarm

Der Dubai Creek teilt Dubai in die beiden Teile „Bur Dubai” und „Deira”. Um von der einen Seite zur anderen zu gelangen, kann entweder ein Wassertaxi benutzt werden (auch als Abra bezeichnet) oder aber es kann mit dem Auto eine der Brücken passiert werden.

Anders als vielfach angenommen wird, ist der Dubai Creek kein Fluss, sondern ein natürlicher Meeresarm des Persischen Golfes. Er ist an der schmalsten Stelle 115 Meter breit und an der breitesten Stelle umfasst er ganze 1,4 Kilometer. Der Dubai Creek ist insgesamt 14 Kilometer lang.

Fahrt mit dem Wassertaxi

Von einem Wassertaxi auf dem Creek aus kann die Skyline von Dubai in seiner ganzen Pracht genossen werden. Nicht wenige atemberaubende Fotos sind so bereits entstanden. Neben der Überfahrt von der einen Seite zur anderen Seite (Bur Dubai/Deira), bieten einige Veranstalter auch eine Fahrt entlang des Dubai Creeks an. Hierbei kann die Silhouette der Stadt noch besser begutachtet werden. Die Preise für eine derartige Fahrt sind Verhandlungssache und richten sich nach der Fahrtdauer.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Vladimir Zhuravlev

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*