Dubai News

Eid al-Fitr

Ende des Ramadan

Der Fastenmonat Ramadan endet heute am 19. September 2009 offiziell in Dubai und den arabischen Emiraten. Das Fastenbrechen wird mit dem dreitägigen Fest "Eid al-Fitr" gefeiert. Der islamische Fastenmonat Ramadan hat am 22.08.2009 begonnen. Seitdem verzichten gläubige Muslime tagsüber auf essen, trinken und rauchen. Heute geht der Ramadan 2009 offiziell zu Ende. Dies wird jedes Jahr mit dem Fest des Fastenbrechens gefeiert. Das Fest wird als "Eid al Fitr" bezeichnet und dauert drei Tage.

Eid al-Fitr

Eid al-Fitr

Bedeutung

“Eid Mubarak”, so grüßt man sich beim Eid al-Fitr, welches für alle gläubigen Muslime eine ganz besondere Bedeutung hat. Die Familie steht während der Eid-Feiertage im Vordergrund. Es finden Familienbesuche statt, man kleidet sich festlich, kocht zusammen und auch in der Stadt gibt es extra organisierte Veranstaltungen, vielfach auch mit Feuerwerken.

Behörden, Hotels und Shopping-Center

Während der Eid Feiertage ist grundsätzlich viel los in Dubai. Hotels bekommen wieder Hochkonjunktur nach dem eher umsatzschwachen Ramadan-Monat. Sämtliche Behörden haben während des Eid-Festes geschlossen. Shopping-Center dagegen haben jedoch geöffnet. Hier ist besonders viel los. Um für die Festtage angemessen gekleidet zu sein, kaufen viele noch schnell ein. Man will sich etwas gönnen und so wird häufig wird des Eid-Shoppings besonders viel Geld ausgegeben.

Dubai Metro

Auch die Dubai-Metro erwartet einen Anstieg der Fahrgäste über die Feiertage. Es wird davon ausgegangen, dass viele die neue Metro ausprobieren wollen. Die Verkehrsbehörde (Dubai-RTA) setzt deshalb zusätzliche Züge während der Feiertage ein.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Rawan Hussein

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*