Dubai News

Sex and the City 2

Kein “Sex and the City 2″ in Dubai und Abu Dhabi

Heute läuft "Sex and the City 2" in den Kinos an. Jedoch nicht in Dubai. Dort wurde der Film verboten. Ebenso wurde er gar nicht in Abu Dhabi gedreht, wie im Film behauptet wird. Die Fortsetzung des Kino-Klassikers "Sex and the City" mit Carrie (Sarah Jessica Parker), Charlotte (Kristin Davis), Miranda (Cynthia Nixon) und Samantha (Kim Cattrall) läuft am 27. Mai 2010 weltweit in den Kinos an. Nicht jedoch in Dubai. Dort wurde der Film "aus naheliegenden Gründen" verboten. Er wird dort nicht in den Kinos gezeigt.

Sex and the City 2

Symbolbild Sex and the City 2

Naheliegende Gründe

Naheliegende Gründe, so nennt es ein Sprecher des “National Media Council” (NMC). Die NMC ist die Organisation die Filme in den Vereinigten Arabischen Emiraten freigibt. Die Kultur in den Arabischen Emiraten lässt sich offensichtlich nicht mit dem Film vereinbaren. Deshalb wurde er schlichtweg gebannt.

Drehverbot in Abu Dhabi und Dubai

Ursprünglich sollten große Teile des Films in Dubai gedreht werden. Bereits Mitte letzten Jahres erteilte Dubai jedoch ein Drehverbot für die Filmfortsetzung. Auch im Nachbar-Emirat Abu Dhabi gab es keine Drehgenehmigung.

Bemerkenswert ist, dass im Film und auf der offiziellen Website behauptet wird, dass ein Teil des Films in Abu Dhabi spielt. Das ist jedoch nicht korrekt. Stattdessen wurde der Film im Königreich Marokko gedreht, denn dort gab es entsprechende Drehgenehmigungen.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net James Steidl

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*