Dubai News

Monarch Hotel

Gäste können Preis selbst bestimmen

Das Monarch Hotel in Dubai versteigert den Aufenthalt: In einer Online-Auktion können potentielle Gäste einen Preis für die Hotelzimmer vorschlagen.

Monarch Hotel

Monarch Hotel

Das 5-Sterne Luxushotel “The Monarch” in Dubai hat sich aufgrund der Wirtschaftskrise eine neue Marketing-Aktion einfallen lassen. Anstatt die Zimmer-Preise ständig nach unten anzupassen um die Mitbewerber zu unterbieten, greift das Hotel jetzt zu einem anderen Hebel um eine bessere Zimmer-Auslastung zu erhalten: In einer Online-Auktion wird der Aufenthalt im Hotel versteigert. Auf Wunsch auch inklusive Wellness-Behandlung und romantischen Dinner.

“Name your price for luxury”

Die Auktion trägt den Namen “Name your price for luxury” und funktioniert wie folgt: Auf der Internetseite des Hotels kann ein Zeitraum für den Aufenthalt ausgewählt werden und eine Zimmer-Kategorie. Anschließend ist der reguläre Preis sichtbar und man kann einen neuen niedrigeren Preis vorschlagen. Mit ein wenig Glück akzeptiert das Hotel den Preis und die Buchung kommt zustande. Je nach Auslastung des Hotels kann der potentielle Kunde so unter Umständen zu einem günstigen Angebot kommen.

Auch Hotel-Zimmer von Paris Hilton wird versteigert

Die teuerste Suite des Hotel ist die “The Monarch Suite”. Sie kostet normalerweise 49.000 Dirham pro Nacht, umgerechnet etwa 10.000 Euro. Erst vor kurzem war Paris Hilton in Dubai um eine neue Staffel ihrer Reality-Fernsehserie zu drehen. Dabei hat sie auch in der “The Monarch Suite” übernachtet. Nun kann in der Online-Auktion auch für diese Suite ein Gebot hinterlassen werden.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net rangizzz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*