Dubai News

Themenpark Ferrari World in Abu Dhabi

Ein riesiger Themenpark auf über 20 Hektar Fläche

In dem Wüstenemirat Abu Dhabi wurde ein riesiger Ferrari Vergnügungspark eröffnet. Mehr als 20 Attraktionen warten auf die Gäste. Darunter auch die schnellste Achterbahn der Welt. Mehr zu den neuen Superlativen. Bereits vom Flugzeug aus ist die neue Superlative in Abu Dhabi zu erkennen. Ein riesiger Themenpark auf über 20 Hektar Fläche. Da kann selbst der Nachbar Dubai neidisch werden. Das Dach des Parks ist einem Ferrari GT nachempfunden. Vermutlich werden das aber nur Kenner auf Anhieb sehen. Aber auch für alle Anderen bietet der Themenpark mehr als 20 verschiedene Attraktionen.

 

Themenpark Ferrari World in Abu Dhabi

Symbolbild Themenpark Ferrari World in Abu Dhabi

Lange Bauzeit

Mehr als 4 Jahre lange haben tausende von Arbeitern an dem Park gebaut. Angeblich sollen sogar mehr Tonnen Stahl als beim Eiffelturm verbaut worden sein. Die Kosten für die Ferrari World dürften im dreistelligen Millionenbereich gelegen haben. Für Abu Dhabi ist aber nichts zu teuer. Ähnlich wie der Nachbar Dubai wird auch hier entsprechend geprotzt. Und der Ferrari-Themenpark passt hervorragend zur Formel-1-Rennstrecke Yas Marina.

Schnellste Achterbahn der Welt

Eine der vielen Attraktionen ist die schnellste Achterbahn der Welt. Die knallroten Waggons beschleunigen auf über 200 Stundenkilometern. “Formula Rossa”, so der Name des Rollercoasters, klingt da noch sehr bescheidend.

Vollgas lautet der Marketingspruch für die Achterbahn. Während der Fahrt werden Gravitationskräfte frei, die sich ähnlich wie in einem Formel 1 Wagen anfühlen sollen. Aufgrund des feinen Wüstensandes werden sogar Brillen an die Besucher ausgegeben. Ansonsten besteht bei den hohen Geschwindigkeiten eine Gefahr für die Augen.

In der Mitte des Parks befindet sich eine G-Force-Anlage. Auf über 50 Meter Höhe werden Besucher hier gehoben um anschließend mit atemberaubender Geschwindigkeit wieder nach unten katapultiert zu werden. Kräfte die ähnlich stark wie in einem Formel-1-Boliden sind.

Eintritt und mehr

Auch für das leibliche Wohl ist während des Besuchs gesorgt. Mehrere Cafes, Bars und Restaurants vermitteln italienisches Flair. Pizza und Pasta, aber auch eine Auswahl internationaler Gerichte gibt es hier. Auch für Nicht-Ferrari-Fahrer ist der Eintritt in die “Ferrari World Abu Dhabi” erschwinglich. Umgerechnet gut 45 Euro kostet ein Tagesticket. Kinder bekommen eine Ermäßigung. Wer die Schlange an den Kassen vermeiden möchte kann auch zu einem teureren Premium-Ticket greifen. Die offizielle Internetseite: http://www.ferrariworldabudhabi.com/

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Philip Lange

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*