Dubai News

Wassersport in Dubai

Dubai ist eine Stadt voller Gegensätze: Denn wo heute Wolkenkratzer in den Himmel ragen und Noble Autos durch breit angelegte Straßen fahren, sah es vor knapp 70 Jahren noch ganz anders aus. Denn zu dieser Zeit zogen noch Beduinen und Kamele durch die Wüste. Erst vor 100 Jahren entdeckte man in Dubai die Ölvorkommen im eigenen Land, die wiederum den Grundstein zu der heutigen Blüte Dubais legten. Mittlerweile erfreut sich die Stadt einer sehr großen Beliebtheit bei den Touristen aus der gesamten Welt. So sind es mittlerweile über 15 Millionen Touristen, die ihren Urlaub bisher in Dubai verbrachten. Nicht nur die kulturellen Sehenswürdigkeiten sind in der Stadt sehr beliebt, sondern vor allem auch das Angebot im Wassersport. In den folgenden Absätzen werden einige der Sportmöglichkeiten im Wasser angeboten.

Symbolbild Wassersport in Dubai © Bildagentur PantherMedia MrTwister

Symbolbild Wassersport in Dubai © Bildagentur PantherMedia MrTwister

Schnorcheln

Inmitten einer riesigen Fülle von über 65.000 Meeresbewohnern bieten viele Veranstalter individuelle Einzel- und Gruppenveranstaltungen an. Bereits nach einer kurzen Einführung legt man das zur Verfügung gestellte Equipment, wie unter anderem die Maske, den Schnorchel sowie die Schwimmhilfe an und taucht beispielswiese in die wundervolle Ambassador Lagoon ein. Anschließend treibt man sicher an die Oberfläche des Wassers und beobachtet eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichen Unterwassertieren. Hierbei erlebt man Wassertiere, wie Rochen, scheue Riffhaie bis hin zu großen Schwärmen von Papageienfischen oder Schnappern. Oftmals werden dem Schnorchler neben der Grundausstattung auch kurze Neoprenanzüge zur Verfügung gestellt. Ein echtes Erlebnis für Groß und Klein.

Jet Ski

Für Liebhaber, die es lieber über dem Wasser mögen, gibt es die Möglichkeit, mit einer mehrstündigen Jetski-Wanderung die Buchten Dubais kennenzulernen. Ein besonderes Erlebnis, bei dem man auch die besonderen über Wasser kennenlernt. So stehen auf dem Programm unter anderem der Besuch des Atlantis Hotel und dessen Aquaventure Park, die Wasser Landebahn von Skydive Dubai sowie auch das höchste Rad der Welt, dem Ain Dubai. Ebenso kann man mit dem Jet Ski auch einfach nur auf dem Meer umherfahren und auch in der Gruppe seinen Spaß haben.

Tauchen

Das Tauchen in Dubai gehört zu dem Wassersport, dass eigentlich zum Pflichtprogramm gehört. Vor allem Anfänger finden in Anfängerkursen ihren richtigen Einstieg. So werden die Gruppen in der Regel auf vier Personen begrenzt, so dass man eine individuelle Betreuung bekommt. Dabei erhält man einmalige Blicke auf bunte Korallen sowie auch tropische Meereslebewesen. Zu vielen Touren gehört oftmals auch kostenloses Erinnerungsfoto, das einen auch nach dem Urlaub noch lange in guter Erinnerung behalten soll. Mit gut ausgebildeten Tauchlehrern bekommt man eine optimale Tauchunterweisungen sowie auch Schulung, um gesund und sicher die Unterwasserwelt von Dubai kennenzulernen.

Surfen

Wer gerne die Herausforderung mit Wind und Wellen sucht, der ist in Dubai beim Surfen sehr gut aufgehoben. Dabei können sich die Wellen in Bezug zur Größe nicht unbedingt mit jenen von Kalifornien oder Australien messen. Dennoch beglücken die Wellen die Surfer-Szene, die wiederum in dieser Region ihresgleichen sucht. Obwohl das Meer und der Wellengang im arabischen Golf eher flach wirken, gibt es vor allem in den Wintermonaten knapp 90 bis 100 Tage, an denen man in Dubai die Brandung zum Surfen nutzen kann. Denn dann wehen Winde aus Nordwesten in Richtung Küste und lassen das Meerwasser zu 1,20 Meter hohen Wellen auftürmen. Dadurch hat sich in den letzten Jahren eine entsprechende Strandkultur entwickelt, die von vielen surfbegeisterten Dubai-Urlaubern jährlich bereist wird, um das Surf- und Lifestyle-Erlebnis hautnah mitzubekommen. Passend dazu liegt der berühmteste Strand von Dubai, der Sunset Beach, unmittelbar neben dem berühmtesten Wahrzeichen, dem Burj Al Arab. Somit lassen sich nicht nur fantastische Schnappschüsse auf dem Meer, sondern zeitgleich auch mit dem Wahrzeichen einfangen.

Neben den bisher genannten Wassersportmöglichkeiten lassen sich noch viele weitere Aktivitäten auf und unter dem Wasser ausüben. In Dubai gibt es diesbezüglich immer neue Möglichkeiten und Events.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*