Dubai News

Wüstensafaris mit spektakulärer Falkenshow

Die Falknerei gilt seit vielen Jahrzehnten als zentrales Kulturelement der Vereinigten Arabischen Emirate und erfreut sich einer großen Tradition. Die imposanten Darbietungen der Vögel gelten mittlerweile als königlicher Sport und jährlich treten die besten Falkner bei der Fazza Falkner Meisterschaft an. Ursprünglich diente die Falknerei dazu, Nahrung für die Beduinen zu beschaffen, da insbesondere Fleisch in der Wüste ein knappes Gut war. Heute gilt sie vor allem als Touristenattraktion. So liegt es nahe, auch als Urlauber das kulturelle Erbe der Bewohner der arabischen Halbinsel hautnah erleben zu wollen. Vor allem bei einer Wüstensafari mit anschließender Falkenshow werden unvergessliche neue Eindrücke ermöglicht, man bekommt einen authentischen Einblick und kann gleichzeitig die einzigartige Natur Dubais und seiner Umgebung genießen.

Symbolbild Wüstensafari mit Falkenshow © Bildagentur PantherMedia Givaga

Symbolbild Wüstensafari mit Falkenshow © Bildagentur PantherMedia Givaga

Wüstensafari für Abenteuerlustige

Der Falke als Symbol der Vereinigten Arabischen Emirate ist allgegenwärtig. Egal, ob in der Empfangshalle des internationalen Flughafens in Abu Dhabi oder auf Münzen und Briefmarken, man erblickt ihn überall. Das Tier steht für Freiheit, Stolz und Rang – da liegt es nahe, dass jeder, der in Dubai etwas auf sich hält, einen Falken als Prestigeobjekt trainiert und gerne schon mal bis zu 100.000 Euro für einen Vogel ausgibt. Und es liegt auf der Hand, ihn als Touristenmagnet einzusetzen um anderen sein Können zu demonstrieren. Bei den meisten Anbietern von Wüstensafaris mit Falkenshow wird man mit einem klimatisierten Kleinbus an seinem Hotel abgeholt und dann gemeinsam mit anderen Abenteurern in die Wüste gefahren. Richtig los geht das Abenteuer erst in der Wüsten. Denn dort warten dünentaugliche Autos darauf, einen ordentlich durchzuschütteln, während man durch die endlosen Weiten der Wüste rast. Vor allem auf den hinteren Sitzen erhält man einen absoluten Adrenalinkick. Meistens halten die Guides zwischendrin an, so dass man die Möglichkeit hat, ein paar unvergessliche Fotos zu schießen oder die Dünen per Sandboarding hinunter zu schnellen.

Nach diesem erlebnisreichen ersten Teil des Ausfluges wird man dann in der Regel in ein Wüstencamp gefahren, was den früherem Beduinendasein nachgeahmt ist. Dort kann man dann eine außergewöhnliche Falkenshow mit vielen Kunststücken von perfekt trainierten Falken erleben und oftmals landestypische Küche probieren. Dieses Urlaubserlebnis beginnt preislich, je nach Anbieter, bei circa 120 Euro pro Person.

Spannende Einblicke in einer Auffangstation für Greifvögel

Dubai bietet aber auch eine gemütlichere und noch exklusivere Variante der Falkenshow mit einer kleineren Gruppengröße. Etwa eine Autostunde vom Stadtstaat entfernt befindet sich eine Auffangstation für die Greifvögel. Auch hier wird man mit einem Bus vom Hotel abgeholt und bereits auf der Fahrt erläutert ein gut ausgebildeter Tourguide interessante Informationen über die, für die Region so wichtigen Vögel und man kann morgens gemütlich vom Kleinbus aus die vorbeistreifende Wüstenlandschaft bestaunen. An der Auffangstation angekommen werden einzigartige Falkenjagden demonstriert und man bekommt einen Einblick in sowohl das frühere Training, als auch die moderne Erziehungsweise der Falken mithilfe von hochtechnologischen Geräten. Vor allem die rasanten Sturzflüge der Falken auf erspähte Köder lassen einen den Atem anhalten.

Für viele gilt der interaktive Part der Entdeckungsreise als Höhepunkt. Denn hier darf man selbst einen Falken in seinen Handschuh fliegen lassen und die Majestät des Tieres aus nächster Nähe erfahren. Abgerundet wird dieses exklusive Erlebnis mit einem für die arabische Halbinsel typischen Frühstück. Dieser 5-stündige Ausflug kostet um die 150 Euro pro Person.

Fazit

Die geschichtsträchtige Falknerei der Vereinigten Arabischen Emirate zieht jährlich tausende Besucher in seinen Bann und dies nicht ohne Grund. Stolz vermittelt das Land Urlaubern einen Teil seiner außergewöhnlichen Tradition bei spannenden Vorführungen und ermöglicht es ihnen, die Einzigartigkeit der Tiere zu erfahren. Eine Wüstentour mit anschließender Falkenshow darf also in keiner Urlaubsplanung fehlen, wenn man das Land im Nahen Osten näher kennenlernen möchte. Ob abenteuerlustig oder lieber entspannt: Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen man sich vorher umfassend online informieren und buchen kann und mit Sicherheit ist für jeden ein passendes Angebot dabei. Somit kommen alle bei diesem spektakulären Erlebnis auf ihre Kosten und sammeln wertvolle neue Eindrücke von einer fremden Kultur!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*