Dubai News

Weihnachtsbaum in Abu Dhabi

8 Millionen Euro Weihnachtsbaum in Abu Dhabi

Das könnte der wohl teuerste Weihnachtsbaum der Welt sein: im Luxus-Hotel Emirates Palace in Abu Dhabi steht ein Christbaum für umgerechnet 8 Millionen Euro. Das Hotelmanagement hat sich für die protzige Tanne mittlerweile entschuldigt.

 

Weihnachtsbaum in Abu Dhabi

Symbolbild Weihnachtsbaum in Abu Dhabi

Der vermutlich teuerste Weihnachtstanne steht in den Vereinigten Arabischen Emiraten. In dem Luxushotel Emirates Palace im Wüstenemirat Abu Dhabi steht ein gut dreizehn Meter hoher Weihnachtsbaum. Mitten in der Hotellobby. Der Wert des Baumes: gut 11,5 Millionen Dollar. Umgerechnet 8 Millionen Euro.

Kein echter Baum, aber Diamanten

Der Weihnachtsbaum selbst ist nichtmal echt. Dennoch ist er sündhaft teuer, denn er ist nur so überladen mit Gold, Diamanten und anderen Edelsteinen. Aber nicht nur in Abu Dhabi geht es teuer zu. Auch in Japan gibt es einen Weihnachtsbaum der knapp 10 Millionen Dollar wert ist.

Das Management des Luxushotels in Abu Dhabi hat mittlerweile jedoch eingesehen, dass man es etwas übertrieben hat. Zuviel Glitzer, Gold und Diamanten hängen an der Baum. Die Hotelleitung hat sich mittlerweile dafür entschuldigt. Man sei wohl etwas über das Ziel hinaus geschossen.

 Christliche Werte in den VAE

Ob das die Besucher des Hotels das auch so sehen bleibt abzuwarten. Wer ins Emirates Palace eincheckt bekommt sowieso jede Menge Gold zu sehen und erwartet dies wohl auch. In dem muslimischen Land wird Weihnachten eigentlich gar nicht gefeiert. Dennoch sind Dubai und Abu Dhabi jedoch auch von der westlichen Kultur geprägt. In Einkaufszentren und Hotels sind fast überall Weihnachtsbäume und entsprechende Weihnachtsdekoration zu finden.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Leung Cho Pan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*