Dubai News

Top 5 Kreuzfahrt Routen 2020: Wo lohnt es sich?

Kreuzfahrt | © PantherMedia / michaeljung

Kreuzfahrt | © PantherMedia / michaeljung

Eines ist sicher, auch das Jahr 2020 wird in Sachen Kreuzfahrt wieder ein ausgesprochenes anspruchsvolles und vor allem aufregendes Jahr. Es gibt viele spannende Ziele, die unbedingt entdeckt und erkundet werden wollen. Aber natürlich zählen auch die Klassiker nach wie vor zu den Routen, die man unbedingt einmal gesehen haben sollte.

Auf einer Kreuzfahrt kann man viele Inspirationen sammeln und am Ende hat man mit Sicherheit ganze neue Sehnsuchtsorte für sich entdeckt. Von absoluter Entspannung bis hin zur totalen Erlebniswelt bietet eine Kreuzfahrt alles, was das Herz begehrt. Endlich einmal die Seele baumeln lassen und viel neue Kraft und Energie tanken, während man sich verwöhnen und zugleich inspirieren lässt. Was kann ein Urlaub noch mehr bieten?

Eine Kreuzfahrt durch 1001 Nacht

Kreuzfahrten durch das Arabische Meer erfreuen sich aus vielen unterschiedlichen Gründen immer größerer Beliebtheit. Hier vereinen sich beispielsweise sagenhafte Scheichtümer, die voller Magie und Abenteuer stecken, mit den endlosen Wüsten und unglaublichen Oasen. Wer einmal unfassbare Gegensätze erleben möchte, ist hier genau auf der richtigen Route, denn nur hier wachsen mitten in der Wüste die prachtvollsten Städte, die durch einen enormen Luxus und Reichtum gekennzeichnet sind. Hier kann man eine außergewöhnliche Architektur wie nirgends sonst auf der Welt erleben.

Hier ist garantiert, dass jedermann von dem orientalischen Leben vollkommen verzaubert wird. Das gilt ganz besonders für die unglaublichen Hochburgen wie Dubai, Abu Dhabi und dem Oman. Überall in den Arabischen Emiraten wird der Gast mit einer 365 tägigen Sonnengarantie empfangen und dazu verzaubert natürlich auch noch das glitzernde Meer.

Aber nicht nur die Metropolen werden mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen, sondern natürlich auch der Wüstensand, die Kamele und das rege Treiben auf pittoresken Märkten. Eine Orient Kreuzfahrt auf dem Arabischen Meer ist ein Urlaub mitten in einer bezaubernden Märchenwelt.

Die schönsten Geheimnisse Südafrikas entdecken

Geheimnisse Südafrikas | © PantherMedia / felker

Geheimnisse Südafrikas | © PantherMedia / felker

In Südafrika lassen sich nicht nur wunderschöne Strände entdecken, sondern auch faszinierende Tierarten und abwechslungsreiche Landschaften. Auf einer Kreuzfahrt nach Südafrika lassen sich unglaublich schöne und spannende Geheimnisse entdecken. Der Ausgangspunkt für die Garden Route ist Kapstadt. Diese Route ist eine schönste Küstenstraße der Welt, die die wunderbaren und bezaubernden Orte miteinander verbindet.

Dazu zählen unter anderem Hermanus, Knysna und Jeffreys Bay. Ein Landgang in Kapstadt ermöglicht aber auch, den herrlichen Tafelberg zu erklimmen und von hier einen unvergesslichen Ausblick über die mondäne Stadt zu genießen.

Aber auch ein Besuch des Boulders Beach mit seiner Pinguinkolonie sollte unbedingt auf dem Programm stehen.

Fjorde und Nordlichter bewundern

Nordlichter | © PantherMedia / inigocia

Nordlichter | © PantherMedia / inigocia

Die Faszination für Nordlichter ist ungebrochen. Wer diese endlich einmal erleben möchte, der sollte sich für eine Kreuzfahrt nach Norwegen entscheiden. Hier lassen sich zahlreiche Ziele ansteuern, dazu zählen beispielsweise das pittoreske Molde am Moldefjord. Aber auch die historische Hansestadt Bergen hat einiges zu bieten, vor allem die wunderschöne Altstadt wird unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Besonders ausgefallene und spektakuläre Architektur bietet aber die Hauptstadt Norwegens, Oslo. Hier sollte aber auch ein Besuch auf der Festung Akershus eingeplant werden. Und für alle Shopping Freunde bieten sich hier optimale Möglichkeiten.

Blick auf die ehemalige Zarenstadt

St. Petersburg | © PantherMedia / grauvision (YAYMicro)

St. Petersburg | © PantherMedia / grauvision (YAYMicro)

St. Petersburg ist die ehemalige Zarenstadt am Finnischen Meerbusen und sie bietet dem Besucher ein Zentrum der Weltkultur. Architektur Fans werden hier nicht mehr aus dem Staunen kommen, man muss es einfach mit eigenen Augen gesehen haben.

Die Newa zieht sich wie ein blaues Band durch die Stadt. Die Ufer werden gesäumt von pastellfarbenen Palästen. Der prächtige Palastplatz mit dem Winterpalast ist ein Magnet für Besucher. Aber auch das wunderschöne Mariinski-Theater, die Wiege des russischen Balletts, ist ein Anziehungspunkt und wird auf ewig einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Besonders beliebt sind Kreuzfahrten nach St. Petersburg, vor allem wegen der Weißen Nächte im Juni und Juli. Außerdem wird St. Petersburg nicht ohne Grund das “Venedig des Nordens” genannt, denn immerhin besteht die Stadt aus 33 Inseln, die alle samt durch romantische Kanäle verbunden sind.

Besuch auf der größten Vulkaninsel der Welt

Geysire | © PantherMedia / porbital (YAYMicro)

Geysire | © PantherMedia / porbital (YAYMicro)

Island ist das Land der Gegensätze. Hier wird der Besucher durch Geysire, die wilde Natur und die berühmte Blaue Lagune eingefangen. In der Zeit von Oktober bis April verzaubert diese Vulkaninsel natürlich auch vor allem durch die sagenhaften Polarlichter.

Die gemütliche und gleichzeitig moderne Hauptstadt Reykjavík lädt zum Verweilen ein, ebenso wie die Städte Ísafjörður und Akureyri. Landgänge werden hier zu besonderen Erlebnissen, denn hier wartet die reine und wilde Natur auf den Besucher. Endlich einmal Gletscher und tosende Wasserfälle erleben.

Auf einer Kreuzfahrt nach Island in der Zeit von April bis September lassen sich in den küstennahen Gewässern Wale beobachten, darum ist Island ein beliebtes Whale-Watching-Zentrum.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*