Dubai News

Diese Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt in Dubai sollte man kennen – Unser Ratgeber für 2018

Dubai ist bekannt für seinen boomenden Immobilienmarkt. Kein Wunder, dass sich viele private Immobilieninvestoren fragen, ob sich ein Investment lohnt. Auf immotrading.at wurden einmal die Vorteile herauskristallisiert.

Symbolbild Immobilien in Dubai © Bildagentur PantherMedia sakhanphotography

Symbolbild Immobilien in Dubai © Bildagentur PantherMedia sakhanphotography

Warum es sich lohnt, in Dubai zu investieren?

2020 wird Dubai die Weltausstellung – also die Expo 2020 – ausrichten. Weiterhin wird in Dubai zurzeit am größten Flughafen der Welt gebaut. Der Dubai World Central*Al Maktoum International wird nicht nur Dubai, sondern den Vereinigten Arabischen Emiraten im Ganzen einen zusätzlichen Schub verleihen.

Modernste Infrastruktur und hoher Lebensstandard

Ein weiterer Vorteil von meteorologischer Seite ist das angenehme Klima im Winter. Dazu kommt modernste Infrastruktur sowie der höchste Lebensstandard. Die Kriminalitätsrate in Dubai ist sehr niedrig. Im Rechtssystem von Dubai ist der Immobilienkauf abgesichert.

Steuerfreie Einnahmemöglichkeiten
Laut dem Dubai Land Department wurden 2016 insgesamt 60.595 Immobilien Transaktionen registriert. Der Reiz für eine Immobilie in Dubai ist auch durch die strategisch günstige Lage begründet. Ein weiterer Grund ist das kosmopolitische Umfeld und die vollkommen steuerfreien Einnahmemöglichkeiten. Daher stellt Dubai für Geschäftsleute, Immobilieninvestoren und Reisende eine verlockende Wahl dar.

Immobilie zum Eigengebrauch oder zum Vermieten?

Bevor Sie sich jedoch für eine Immobilie in Dubai entscheiden, sollten Sie genau wissen, was Sie wollen. Soll es zum Beispiel eine Ferienimmobilie zum Eigengebrauch sein oder eher eine Ertragsimmobilie zum Vermieten?

Immobilienmarkt in Dubai fördert Entwicklung von privaten Ferienwohnungen

In Dubai gibt es zahlreiche Ferienimmobilien und es kommen immer neue dazu. Vor allem das Gebiet rund um den Jumeirah Beach, in der Dubai Marina und auf Palm Jumeirah sind empfehlenswert. Hier gibt es eine sehr gut entwickelte Infrastruktur und am wunderschönen Sandstrand lässt es sich herrlich Baden und Relaxen. Derzeit gibt es mehr als 4.200 Ferienwohnungen in Dubai. Davon sind über 1.800 von der Tourismus Zentrale in Dubai zertifiziert, so dass sie allen vorgegebenen Kriterien entsprechen.

Preiswerte Eigentumswohnungen

Wenn es um Shopping und Gourmet-Restaurants direkt am Strand geht, ist der JBR Walk Dubais beste Adresse. Hier gibt es sehr preiswerte neu renovierte Eigentumswohnungen für die Eigennutzung oder zum Vermieten. Außerdem entsteht direkt neben dem Strand das neue und markante Projekt Dubai Eye auf einer eigenen Halbinsel. Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um ein Riesenrad, das nach der Fertigstellung mit einem Gewicht von 9.000 Tonnen und einer Höhe von 260 Metern das größte Riesenrad der Welt sein soll.

Luxuswohnungen direkt am Strand
Direkt am Strand gibt es ein besonders luxuriöses, neues Projekt. Da es sich hier um das letzte freie Stück direkt am Strand handelt, ist dieses Projekt ein wahres Unikat.

Luxusvillen auf Palm Jumeirah

Noch luxuriöser sind Luxusvillen auf Palm Jumeirah. Da Sie hier nicht im Gebäudekomplex wohnen, gelten hier sehr hohe Preise. So kostet eine moderne Villa mit Zugang zum Strand etwa 10 Millionen Euro. Dafür ist hier der Blick auf Dubais Skyline wirklich einzigartig. The Palm wird teilweise sogar als 8. Weltwunder bezeichnet. The Palm Jumeirah hat eine Größe von 560 Hektar und ist in drei Abschnitte eingeteilt. Dazu gehören der Stamm, die Palmwedel und der Sichelmond. Im Bereich der Palmwedel sind die exklusiven Villen direkt am Strand gebaut.

Eigene Insel

Eine eigene Insel ist nun wahrlich etwas Besonderes. Und die gibt es in Dubai. Um diese Insel zu erreichen, müssen Sie mit einem Boot hinausfahren. Vom Festland ist sie nach zirka 15 Minuten zu erreichen. Die Insel gehört zum Projekt The World, welches vor Dubais Küste entsteht.

Ohne vermieterischen Aufwand: Service Apartments im Hotelkomplex

Natürlich lassen sich Ferien- und Ertragsimmobilien auch kombinieren. Wer sich nicht um den vermieterischen Aufwand kümmern möchte, kann sich für Service Apartments im Hotelkomplex entscheiden. Die Vermietung übernimmt das Hotel, so dass Sie keinerlei Verwaltungsaufwand haben.

Off-Plan Immobilienprojekte

Mit Off-Plan Immobilienprojekten profitieren Sie vom rasch wachsenden Immobilienmarkt und können kräftig daran mitverdienen. Wer in diese Projekte investiert, erhält 10 bis 30 Prozent Ermäßigung.

Wo anfangen?

Wer auf das richtige Projekt und den optimalen Bauträger setzt, kann kräftige Gewinne absahnen. Der Rat eines erfahrenen Immobilienconsulters ist hier Gold wert. Das richtige Projekt und der richtige Standort garantieren später ein gutes Investment.

Mehr als 1.000 Bauträger in Dubai verfügbar
Dank dem unparteiischen Regulierungssystem des Dubai Land Department sind die Käufer sehr gut geschützt. Die Entwickler müssen sich an strenge Vorschriften und Gesetze halten, um die Käuferinteressen zu schützen. Wer sich lediglich vor Ort ein Bild macht, hat schlechte Chancen, etwas Passendes zu finden. Allein in Dubai gibt es über 1.000 Bauträger. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten.

Projekte am neuen Flughafen und direkt am Dubai Creek

Orientieren Sie sich daher am besten an den Projekten der großen Unternehmen, die sich bereits in der Vergangenheit bewährt haben. Besonders interessant sind die Projekte am neuen Flughafen und direkt am Dubai Creek.

Fazit

Nach wie vor stehen in Dubai zahlreiche Bauvorhaben an. Wer das Geld hat, sollte in Dubai investieren. Neben modernster Infrastruktur und einem hohen Lebensstandard ist auch der Immobilienkauf im Rechtssystem abgesichert. Investieren Sie also in eine Stadt mit sehr niedriger Kriminalitätsrate und warmem Wetter das ganze Jahr über.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*