Dubai News

5 Orte, an denen man in Dubai gewesen sein muss!

Dubai

Dubai | © panthermedia.net /masterlu

Dubai ist eine Stadt der Superlative. Nur wer sie gesehen und erkundet hat, glaubt, dass so etwas überhaupt möglich ist. Die Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt sind sehr zahlreich. Natürlich lassen sich die Tickets für viele der Sehenswürdigkeiten direkt vor Ort kaufen, das ist jedoch häufig mit extremen Wartezeiten verbunden.

Eine andere Möglichkeit ist es, die benötigten Tickets bereits vorab online zu buchen. Wer es ganz bequem und besonders haben möchte, der entscheidet sich einfach für eine Pauschalreise nach Dubai, um sich die 5 Orte, an denen man in Dubai gewesen sein muss, entspannt zu besuchen.

1. Burj Khalifa, das größte Gebäude der Welt

Mit einer Höhe von 828 Metern ist das Burj Khalifa das zurzeit höchste Gebäude der Welt. Eigentlich sollte das Gebäude Burj Dubai heißen. Erst am Tag der Eröffnung entschied man sich jedoch kurzfristig um und benannte den Turm zu Ehren des Scheichs Khalifa von Abu Dhabi in Burj Khalifa. Immerhin half der Scheich in der Finanzkrise mit Milliarden aus.

Die Aussichtsplattform befindet sich in einer Höhe von 452 Metern. Die Fahrt dorthin, also in die 124. Etage dauert allerdings nur knapp unter einer Minute. Diese Aussichtplattform bietet dem Besucher einen sagenhaften 360 Grad Rundumblick.

Ein normales Ticket für die 124. Etage bekommt bereits ab 30,- Euro. Ein solches Ticket kann man zwar direkt vor Ort kaufen, allerdings findet der Verkauf dieser Tickets im Halbstundentakt statt. Es kann durchaus zur Folge haben, dass man bis zu mehreren Stunden Wartezeit einplanen muss, um überhaupt nach oben fahren zu können.

Die bessere Alternativ ist daher, ein solches Ticket einige Tage im Voraus online zu buchen. Diese normalen Tickets enthalten dann entsprechend die gewünschte Uhrzeit. Man muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass man trotz Ticket dennoch immer einer Wartezeit von 30 bis 60 Minuten zu rechnen hat.

Diesen Fakt muss man besonders dann beachten, wenn man sich ein Sonnenuntergangs-Ticket, das es ab 47,- Euro gibt, gekauft hat. Auch hier muss man unbedingt die eventuelle Wartezeit mit einkalkulieren, da man sonst den Sonnenuntergang vielleicht sogar verpasst.

Wer all das komplett umgehen möchte, der entscheidet sich für ein Immediate Entry Ticket, das bedeutet nämlich keine Warteschlangen und keine Wartezeiten. Hier ist die gebuchte Zeit dann verbindlich. Ein solches Ticket kostet ca. 90 Euro. Wer es noch exklusiver möchte, der gönnt sich ein Ticket für die 148. Etage und hat damit den Zugang zur Sky-Lounge. Kostenpunkt ca. 126 Euro.

2. Dubai Fountain, die größten Wasserspiele der Welt

Wasserspiele

Wasserspiele | © panthermedia.net /Anna Omelchenko

Die Dubai Fountain bietet ihren Besuchern eine unvergessene Show aus Wasser, Licht und Musik. Der Springbrunnen ist 275 Meter lang. Das Wasser schießt hier in eine Höhe von bis zu 150 Metern. In Szene gesetzt wird das Ganze dann durch mehr als 6.000 Leuchten.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Wer es aber besonders bequem haben möchte, der reserviert sich einen Tisch bei den Restaurants direkt an den Wasserspielen. Entspannen, die Show genießen und am besten am Abend noch den beeindruckenden Kontrast zwischen Wasser, Sonne und den Wolkenkratzern genießen.

3. Wüstensafari Dubai

Eine Wüstensafari in Dubai wird immer zu den unvergesslichen Erlebnissen zählen. Wüstensafaris lassen sich bereits im Voraus buchen. Hier gibt es unterschiedliche Varianten. Die Erlebnismöglichkeiten sind beinahe unbegrenzt, angefangen von einem Kamelritt, über ein BBQ, bis hin zu Quad-Fahrten oder zum Dünensurfen. Zu den unvergesslichen Augenblicken zählt auf jeden Fall der Sonnenuntergang in der Arabischen Wüste.

4. Die Dubai Mall

Mall

Mall | © panthermedia.net /Anna_Om

Die Dubai Mall liegt direkt neben dem Burj Khalifa. Wie alles in Dubai, ist auch diese Mall einfach riesig. Über 1200 Geschäfte laden hier den ganzen Tag über zum Besuch ein. Zusätzlich bietet die Mall ihren Besuchern 150 Restaurants. Damit aber noch nicht genug, denn auch ein Indoor-Vergnügungspark, eine Eislaufbahn sowie ein riesiger Wasserfall befinden sich in dieser Mall. Und last but noch least gibt es hier das riesige Dubai Aquarium mit Unterwasser-Zoo.

5. Palm Jumeirah

Palm Jumeirah ist die von Menschhand geschaffene palmenförmige Insel. Dieses Kunstwerk begeistert Einheimische und Touristen gleichermaßen. Sie ist die größte Insel der Welt und beherbergt viele erstklassige Hotels. Sie ist mit der Einschienenbahn, die den „Stamm“ hinunter fährt, leicht erreichbar.

Tipp: Mit dem Dubai City Pass erhältst du freien Eintritt für viele Sehenswürdigkeiten, musst oftmals nicht in der Schlange anstehen, kannst an Wüstensafaris teilnehmen sowie Shuttle-Busse und Hop-on-Hop-Off-Busse nutzen. Der City Pass lohnt sich nur, wenn du in Dubai viel unternehmen willst, aber dann sparst du. Für einen Tag kostet der Pass 109,90 Euro pro Person. Für drei Tage 149,90 Euro. Die genauen Konditionen findest du auf der Turbopass-Website.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*