Dubai News

Dubai Marina

Name eines riesigen neuen Stadtteils in Dubai

Dubai Marina ist Name eines riesigen neuen Stadtteils in Dubai. Er befindet sich noch immer im Bau, ist allerdings zu großen Teilen bereits fertiggestellt und soll später einmal Lebens- und Arbeitsraum für 100.000 bis 150.000 Menschen bieten.

Dubai Marina

Symbolbild Dubai Marina

Dichte Wolkenkratzer

Dubai Marina ist nicht nur der Name eines neuen Stadtteils, sondern auch gleichzeitig ein Megaprojekt. Auf einer Fläche von gut vier Quadratkilometern sollen später einmal mehr als 200 Wolkenkratzer entstehen. Die Hochausdichte wäre damit vergleichbar mit Hongkong oder Manhattan.

New Dubai

Aufgrund seiner Bedeutung wird die Dubai Marina auch als „Neues Dubai” („New Dubai”) bezeichnet. Sie liegt gut 25 Kilometer südwestlich der Dubai City an der Interchange 5, zwischen dem Jebel Ali Port und dem Gebiet Dubai Internet City/Dubai Media City.

Kosten und Fertigstellung

Die Investoren geben Baukosten von gut 4 Milliarden Euro für das gesamte Projekt an. Träger des Projekts ist das Immobilienunternehmen „Emaar Properties” aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Derzeit ist die Dubai Marina etwa zu 80 Prozent fertiggestellt.

Aufbau

Der Name „Dubai Marina” stammt von dem künstlich angelegten marinaähnlichen Kanal. Die geschwungene Uferpromenade kann eine Länge von vier Kilometern aufweisen, das Herzstück ist dabei der große Yachthafen. Neben dem Yachthafen gibt es auch kleinere Bootsanlieger entlang der Uferpromenade. Daneben sind ebenfalls zahlreiche Cafes, Restaurants und Geschäfte auf dem Marina Komplex zu finden. Neben kleineren Geschäften ist auch ein mittelgroßes Shopping-Center für die Dubai Marina geplant.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Philip Lange

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*