Dubai News

Dubai Sports City macht Fortschritte

Trotz der Wirtschaftskrise macht die Stadt in der Stadt, die "Dubai Sports City", stetig Fortschritte. Mit einer endgültigen Fertigstellung wird Ende 2010 gerechnet.

Dubai Sports City macht Fortschritte

Dubai Sports City macht Fortschritte

Dubai Sports City soll die neue Destination des Weltsports werden. Mitten im Emirat Dubai entsteht auf einer Fläche von 4,6 Millionen Quadratmetern eine Stadt in der Stadt, die vom Sport angetrieben wird. Hier sollen nicht nur Stadien und Akademien für Fußball, Cricket, Hockey, Leichtathletik, Rugby, Basketball und Handball entstehen, sondern auch Wohnflächen.

Rundumversorgung

Trainer, Stars und Sport-Talente aus der ganzen Welt sollen in der Dubai Sports City eine Rundumversorgung erhalten. Die ersten Einrichtungen haben Ende 2007 bereits eröffnet. Eine endgültige Fertigstellung der Stadt ist für Ende 2010 bis Anfang 2011 geplant.

Auch in diesem Jahr hat die Dubai Sports City große Fortschritte gemacht um ihrem Ziel näher zu kommen. Hunderte von Sportlern sind bereits in die neue Sportstadt gezogen. Im Februar diesen Jahres wurde die erste Golfschule “Butch Harmon School of Golf” eröffnet. Auch das Cricket-Stadion (“Dubai International Cricket Stadium”) wurde im April feierlich eröffnet. Es bietet Platz für bis zu 30.000 Zuschauer.

Erst im September wurde die Privatschule “Bradenton Academy Dubai” eröffnet. Auch für 2010 gibt es bereits anvisierte Ziele, wie bekannt wurde. In der ersten Jahreshälfte soll der “Dubai Sports City Academies Campus” vollständig eröffnet werden.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Benis Arapovic

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*