Dubai News

Dubai – Stadt der Superlative mit den teuersten Schuhen der Welt 

Die Metropole am Arabischen Golf ist definitiv eine Stadt der Superlative: Künstlich aufgeschüttete Inseln im Meer in Form einer Palme, eines der Wahrzeichen Dubais, gigantisch hohe Hoteltürme, Luxus der Spitzenklasse und die Verbindung von Tausend und einer Nacht mit modernstem High-Tech.  Doch nicht nur in Sachen Tourismus, Gebäuden und Architektur hat Dubai seine Extravaganz bereits bewiesen, auch in Sachen Mode trumpft das Emirat auf. Genauer gesagt bei der Fußbekleidung - die teuersten Schuhe der Welt sind nun von einem Juwelier aus Dubai angefertigt worden. 

Symbolbild Dubai – teuerste Schuhe der Welt © Bildagentur PantherMedia GEK

Symbolbild Dubai – teuerste Schuhe der Welt © Bildagentur PantherMedia GEK

Was macht die teuersten Schuhe der Welt so besonders?

Schuhe sind eine häufig gewählte Leidenschaft, viele Menschen – besonders Frauen sind hier häufig vertreten – besitzen ganze Sammlungen teurerer High-Heels, Pumps, Sandaletten und Co. Louboutin, Ferragamo und ähnliche luxuriöse Designermarken galten bisher als Maßstabe der Luxusschuhe, doch diese sind nun abgelöst worden. Der Mann, der diese orientalischen extravaganten Traum verwirklichte, heißt Hemant Karamschandani und gehört zu den gefragtesten Juwelieren Dubais. Die von Hand gearbeiteten und eigens entworfenen High Heels mit einer schwindelerregenden Höhe von über 14 Zentimetern bestehen unter anderem aus feinster chinesischere Seide sowie aus echtem Leder. Das allein wäre noch keine Klassifizierung von Luxus, doch es kommen noch mehr Materialien dazu: Zu einem großen Teil sind die Heels aus purem Gold gefertigt und – als wäre das noch nicht ausreichend – mit unzähligen Diamanten besetzt.
Ganze 238 lupenreine Edelsteine vereinen sich zu einem Kaleidoskop aus Kostbarkeiten, im Zentrum der Schuhe befinden sich jedoch zwei besonders reine Diamanten, die mit jeweils 15 Karat veranschlagt wurden. Bei dem aktuellen Preis für Edelsteine an den internationalen Märkten kann also allein für diese beiden Exemplare ein Preis von jeweils 500.000,- € veranschlagt werden.

Der Gesamtpreis der außergewöhnlichen Stilettos lautet 17 Millionen Dollar, das entspricht umgerechnet etwa 14,5 Millionen Euro.

Wo stehen die außergewöhnlichen High Heels zum Verkauf?

Hemant Karamschandani besitzt ein eigenes Geschäft, in dem er seine erlesenen Waren feilbietet. Der Standort ist kein geringerer als das bekannte Luxushotel “Burj Al Arab”, das außer der standgemäßen Einkaufspassage im Inneren des Gebäudes auch noch über einen abgeschiedene Privatstrand, Chauffeur-Service inklusive Rolls-Royce sowie über Deluxe-Suiten in schwindelerregender Höhe verfügt.

Was sagt der Designer dazu?

Das Klientel des Hotels ist nahezu perfekt auf die Preisklasse der Objekte von Karamschandani abgestimmt, deswegen sieht der Juwelier Hemant Karamschandani seine Zukunft in der Nische der luxuriösen Eigenanfertigungen überaus optimistisch. Dubai sei – seiner Meinung – nach eine der Städte, die die meisten Reichen anzögen, also erlesener Wohnsitz für Millionäre und Milliardäre. Deswegen könne er sicher sein, mit seiner einzigartigen und eigens angefertigten Kreation den Geschmacks eines äußerst betuchten Käufers zu treffen. Doch nicht nur Dubai sei ein Mekka für an Luxus interessierte Emiratis, auch die restliche Golfregion beherberge eine hohe Zahl an Unternehmern und Ölproduzenten, für die der schwindelerregende Preis ein gewisser Prestige darstelle. Potenzielle Käufer und Interessenten sollten bereits Kontakt mit dem Juwelier aufgenommen haben, das wohl teuerste Unikat der ganzen Welt kann bis zu seinem Verkauf in Karamschandanis Etablissement bestaunt werden. Bereits jetzt erweisen sich die Stiletto High Heels als Besuchermagnet: Jeden Tag stehen Dutzende der ohnehin wohlhabenden Gäste des “Burj al Arab” Schlange, um nur einen Blick auf die auf einen Schlag berühmt gewordene Kreation werfen zu dürfen.

Fazit

Hochkarätige Diamanten, feinstes Gold, detaillierte Juwelierarbeit und ein Funkeln, das vermutlich beim ersten Blick die Augen des Betrachters blenden dürfte – diese Schuhe aus Dubai untermauern zweifellos den Anspruch, den die Stadt am Arabischen Golf an sich selbst hat: Immer wieder neue Superlative zu erzeugen. Das ist in diesem Fall definitiv gelungen, laut Medienangaben existiert nämlich derzeit kein Paar Schuhe auf der ganzen Welt, das aus teureren Materialien erstellt wurde und das einen höheren Preis erzielen würde.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*