Dubai News

10 Milliarden Dollar für Dubai von Abu Dhabi

Rettung in letzter Minute

Die Hilfe kam in letzter Minute. Abu Dhabi unterstützt das hoch verschuldete Dubai mit 10 Milliarden US-Dollar. Damit kann Dubai seinen am Montag fällig gewordenen islamischen Bond zurückzahlen. Die Börsen jubeln. Ende November stürzte die Glitzermetropole Dubai in die Finanzkrise, nachdem das staatliche Firmenkonglomerat Dubai World um einen Zahlungsaufschub für fällig werdende Verbindlichkeiten bat.

10 Milliarden Dollar für Dubai von Abu Dhabi

10 Milliarden Dollar für Dubai von Abu Dhabi

Rettung in letzter Minute

Am gestrigen Montag wurde ein 4,1 Milliarden Dollar schwerer islamischer Bond fällig. Das hochverschuldete staatliche Firmenkonglomerat Dubai World konnte den Bond nicht zurückzahlen. Dubai World hat insgesamt 60 Milliarden Dollar Schulden angehäuft.

Nun unterstützt Abu Dhabi das angeschlagene Emirat Dubai mit 10 Milliarden Dollar (gut 6,8 Milliarden Euro). Von den 10 Milliarden Dollar gehen 4,1 Milliarden Dollar direkt an den Immobilienkonzern Nakheel Properties. Nakheel gehört ebenfalls zum Dubai World Konglomerat und muss eine islamische Anleihe zurückzahlen.

Die Börsen jubeln

Die großzügige Rettungsaktion von Abu Dhabi wird an den Börsen positiv beurteilt. Der Leitindex der Börse in Dubai legte nach der Ankündigung um mehr als 10 Prozent zu. Auch in Abu Dhabi stieg der Leitindex um mehr als 7 Prozent. Auch der DAX reagierte positiv und stieg zu Handelsbeginn um mehr als ein Prozent.

Die Unterstützung von Abu Dhabi soll nach Angaben nicht an Bedingungen geknüpft sein. Dennoch wird Dubai World den Verkauf von Vermögenswerten prüfen. Schlüsselprojekte scheinen durch die Hilfe Abu Dhabis nun jedoch erstmal gesichert zu sein. Auch die Gläubiger von Dubai World können erstmal aufatmen. Zu ihnen zählen unter anderem die Abu Dhabi Commercial Bank, Emirates NBD, HSBC und die Royal Bank of Scotland.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Paul Fleet

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*