Dubai News

Formel 1 in Abu Dhabi

Yas Marina Circuit: Die Strecke in Abu Dhabi

Das Saisonfinale endet auch dieses Jahr wieder auf der spektakulären Rennstrecke in Abu Dhabi. Der Yas Marina Circuit wird dieses Jahr erst das zweite Mal befahren. Infos zu der Rennstrecke. Yas Island Circuit oder kurz Yas Marina, so wird die Rennstrecke in Abu Dhabi bezeichnet. Das Emirat gehört zusammen mit Dubai und fünf weiteren Emiraten zu den VAE.

 

Formel 1 in Abu Dhabi

Symbolbild Formel 1 in Abu Dhabi

Dass die Scheichs reich geworden sind durch die Ölvorkommen zeigen sie auch im Motorsport. Die Rennstrecke glänzt durch Superlative. Im letzten Jahr fand dort erstmals ein Formel-1-Rennen statt. Auch in diesem Jahr gehört die Strecke wieder fest ins Programm. Das Saisonfinale findet dort am 14. November 2010 statt.

Beeindruckender Kurs

Der Rundkurs wurde von dem Architekten Hermann Tilke entworfen. Er hat auch andere schöne F1-Strecken wie Malysia oder Shanghai designt. Die Strecke liegt mitten auf der Insel “Yas Island”. Mitten auf der Strecke gibt ein pompöses Hotel für die Fans.

Aber auch der Yachthafen zieht sicherlich wieder einige Millionäre zum Formel-1-Finale an. Erst vor wenigen Tagen wurde pünktlich ein riesiger Ferrari Themenpark eröffnet – nicht weit entfernt von der Rennstrecke. Für alle Motorsportinteressierten eine passende Empfehlung, entweder vor oder nach dem Rennen.

Top-Geschwindigkeiten auf der längsten Gerade

Der Yas-Marina-Circuit besitzt mit 1,1 Kilometern die längste Gerade auf dem diesjährigen Rennkalender. Geschwindigkeiten weit über 300 km/h sind hier keine Seltenheit. Die Fahrer freut es. Eine Runde ist exakt 5,554 Kilometer lang und für die meisten Fahrer unglaublich anspruchsvoll. Dies hört man immer wieder in Interviews.

Hinzu kommt, dass die meisten Fahrer die Strecke noch nicht häufig gefahren sind und sich erst den Gegebenheiten anpassen müsse. Schwerstarbeit für Mensch und Maschine sind auch die heißen Temperaturen und der trockene Wüstensand in dem Emirat.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Kirsty Pargeter

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*